Jetzt bewerben: Qualifizierungsreihe „Gesundheitsmanagement im und durch den Hochschulsport“

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Qualifizierungsreihe „Gesundheitsmanagement im und durch den Hochschulsport“ geht es nun in die zweite Runde. Im Rahmen der gemeinsamen Initiative von adh und TK „Bewegt studieren – Studieren bewegt! 2.0“ startet im Februar 2023 die neue Qualifizierungsreihe.

Das Ziel der Qualifizierungsreihe ist die Kompetenzentwicklung des Hochschulsports im Handlungsfeld Gesundheitsmanagement an Hochschulen. Der Hochschulsport wird im Rahmen dessen als Akteur im Gesundheitsmanagement gestärkt und qualifiziert. 

Kernstück der Qualifizierungsreihe sind vier aufeinander aufbauende, zweitägige Seminare mit dem Ziel der Kompetenzentwicklung im Handlungsfeld „Gesundheitsmanagement an Hochschulen“.  

Neben dem Erarbeiten von Methodenkompetenzen und Kernbegriffen der Gesundheitsförderung kommt auch die Persönlichkeitsentwicklung und der Aufbau von Führungskompetenzen im Rahmen des Qualifizierungsangebotes nicht zu kurz. 

Die Entwicklungen werden durch die jeweilige Hochschulsportleitung als Patin beziehungsweise Pate unterstützt. Aufgabe der Patinnen und Paten ist es, den Lernprozess aktiv zu unterstützen und ihre Teilnehmenden zu befähigen, das Erlebte und Erlernte aus den Seminaren in die Arbeit vor Ort einzubringen. 

Die Qualifizierungsreihe richtet sich an alle Personen, die an einer adh-Mitgliedshochschule in der Gesundheitsförderung oder dem Gesundheitsmanagement aktiv sind. 

Für die Teilnahme an der Qualifizierungsreihe ist eine Bewerbung bis zum 23. Oktober 2022 möglich. Die Zusagen werden im Dezember 2022 erfolgen. 

Die Qualifizierungsreihe startet am 16. Februar 2023 mit einer virtuellen Auftaktveranstaltung. Das erste Seminar wird vom 28. Februar bis 1. März 2023 stattfinden. 

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Teilnehmerin der ersten Qualifizierungsreihe Jana Walter (Uni Kassel)