GRIP - Plattform für Umwelt und Gemeinschaft

Die Plattform GRIP steht für eine umweltbewusste und nachhaltige Weiterentwicklung. Sie ist ein Ort für Ideen, Wissensaustausch, Vernetzung und Aktionen. Junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren aus Hochschul- und Breitensport sowie aus Jugendverbänden finden hier eine Möglichkeit, sich an der Schnittstelle von Umwelt und Sport zu engagieren. 

Gemeinsam als Team, beispielsweise bestehend aus diversen Hochschulsportgruppen, können junge Menschen durch GRIP an ökologischen und sozialen Projekten arbeiten, lokale Herausforderungen angehen und Politikerinnen und Politiker, Behörden und Interessensvertretungen für ihre Anliegen aus den Bereichen Umwelt, Sport und Gemeinschaft gewinnen. Die Plattform GRIP stellt dafür Kompetenzen und Netzwerke  zur Verfügung und ermöglicht damit die Umsetzung lokaler Projekte und einen inhaltlichen Austausch unter jungen Menschen – auch über den Hochschulsport hinaus. 

Ein Wettbewerb für Sport und Umwelt: GRIP Challenge SPORT – Nachhaltig bewegen  

GRIP veranstaltet Challenges und andere Veranstaltungsformate. Die erste Challenge SPORT – Nachhaltig bewegen startet ab Mitte Februar 2024. Im Zuge dessen können junge Menschen sowohl aus dem Hochschulsport wie auch aus anderen Kontexten gemeinsam als Team Projektideen kreieren. Um an der Challenge SPORT teilnehmen zu können, erarbeiten die Teams Projektideen, durch die sie lokale Umweltprobleme angehen und den Umweltschutz im oder durch Sport fördern. Auch soziale Bereiche wie Gemeinschaft, Teilhabe, Solidarität und Mitbestimmung oder strukturelle Veränderungen in den Institutionen vor Ort können dabei von den Teams mitgedacht werden. Ziel ist es, durch lokale Ansätze und Ideen Veränderungen im Sportbereich anzustoßen und ein konkretes Projekt zu gestalten, das innerhalb von zwei Monaten umsetzbar ist. Durch die Einreichung der Projektideen zur Challenge können Preisgelder bis zu 5.000 Euro für die Umsetzung der dafür geplanten Maßnahmen gewonnen werden.  

Wer sich eine Rolle mit Verantwortung zutraut, ist ebenso aufgerufen als Coach am Projekt teilzunehmen. Die Coaches unterstützen und begleiten die Umsetzung der Maßnahmen und Ideen und sind erste Ansprechpartnerinnen und -partner für die Teams. Die Coaches werden entsprechend vorab geschult. 

 

Weitere Infos

 

Partner

Die Plattform setzt sich zusammen aus der Naturfreundejugend Deutschlands und dem adh. Gefördert wird GRIP vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV).

Aktuelle Termine

Momentan sind keine Events bestätigt.

Termine GRIP-Challenge SPORT

  • Wettbewerbsrunde I:
    • Bewerbungsphase: 19.02. – 10.03.2024
    • Umsetzungsphase: 01.04. – 25.05.2024
  • Wettbewerbsrunde II:
    • Bewerbungsphase: 14.03. – 02.06.2024
    • Umsetzungsphase: 24.06. – 16.08.2024
  • Wettbewerbsrunde III:
    • Bewerbungsphase: 03.06. – 15.09.2024
    • Umsetzungsphase: 07.10. – 29.11.2024

Zur Anmeldung

Anmelden
für News zu GRIP

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Kontakt

Für Fragen steht adh-Projektmitarbeiter Leon Meyer gerne zur Verfügung

Leon Meyer

Leon Meyer

adh-Geschäftsstelle

Bildungsreferat

Projektmitarbeiter GRIP

+49 6071 2086-26

meyer@adh.de