EUSA-Games 2014

Bei den zweiten EUSA-Games, die vom 24. Juli bis 28. August in Rotterdam stattfanden, schnitten die Aktiven der deutschen Hochschulen sehr erfolgreich ab.  Rund 250 deutsche Studierende von 21 adh-Mitgliedshochschulen starteten in der Champions League der europäischen Hochschulen. Dank einer glänzenden Vorbereitung der entsendenden Hochschulen gelang es den deutschen Athletinnen und Athleten, in fünf der neun Sportarten mit deutscher Beteiligung eine Podest-Platzierung zu erreichen. Gleich 14 der insgesamt 23 Medaillen sicherten sich die Ruderinnen und Ruderer.

Die Video-Darstellung ist leider auf mobilen Endgeräten nur über Youtube möglich. Den Hochschulsportkanal finden Sie hier.

Alle Fotos und Videos zu den EUSA-Games 2014 finden Sie in der adh-Mediathek.