Sommer-Universiade 2011: Bogenschießen

Die Bogensportwettbewerbe waren quantitativ und qualitativ sehr gut besetzt. 201 Aktive aus 34 Nationen bildeten ein hochklassiges internationales Starterfeld, das nur geringfügig unter dem Leistungsniveau der Weltmeisterschaft einzustufen ist. Sowohl Korea als auch andere führende Bogensportnationen haben ihre A-Teams entsandt. Somit waren Finalplatzierungen unter den besten Acht eines Wettbewerbes, auch bei Erbringung der Normenleistungen, nur sehr schwer zu erreichen. Alle Aktiven der olympischen Recurve Bogenklasse haben ihre Qualifikationsleistungen unter den sehr schwierigen Bedingungen bestätigt. Diese Leistungen reichten jedoch nur im männlichen Bereich für eine Top-Platzierung. Hier erreichte Rafael Poppenbourg (TU Berlin) den sechsten Platz. Alle übrigen Wettbewerbe wurden mit Platz Neun oder 17 abgeschlossen.

Team Bogenschießen: Athleten

Anja Baumgarten, HS Ostfalia

Rafael Poppenborg, TU Berlin

Elena Richter, TH Wildau

Karina Winter, HU zu Berlin

Team Bogenschießen: Betreuer

Dr. Martin Cornils, Trainer

Hendrik Pusch, Disziplinchef