EUSA Games 2012

2012 fanden die 1. European Universities Games (EUG) in Cordoba (Spanien) statt. Vom 13. bis 23. Juli wurden dort Wettbewerbe in zehn verschiedenen Sportarten durchgeführt: Badminton, Basketball, Beachvolleyball, Volleyball, Fußball, Futsal, Handball, Rugby 7s, Tennis und Tischtennis. Die Veranstaltung bündelte erstmals die bislang einzeln ausgetragenen Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC). Dieses Konzept soll in Zukunft in allen geraden Jahren, in denen keine Universiaden stattfinden, beibehalten werden.

Anders als bei den Universiaden und Studierenden-Weltmeisterschaften, bei denen Studierenden-Nationalmannschaften antreten, gehen bei den EUSA-Games Teams einer Hochschule oder eines Hochschulstandorts (Wettkampfgemeinschaften) an den Start. Vor allem die klassischen Teamsportarten stehen bei diesen Meisterschaften im Mittelpunkt. Die sportfachliche Qualifikation erfolgt auf Grundlage der Platzierung bei der DHM im Vorjahr.