Startseite » Wettkampf » International » EUC/EUG » EUG 2014 » Uni Göttingen

Uni Göttingen

Mit dem Hochschulmeistertitel qualifizierten sich die Rugby-Damen der WG Göttingen auch gleichzeitig für Rotterdam 2014. Bei der, knapp ein Monat vor Rotterdam, in Göttingen stattfindenden DHM können sich dieStudentinnen für das internationale Event warmspielen.

Sportart: Rugby

Warum entsendet Göttingen Hochschule Athletinnen nach Rotterdam?

Die Entsendung zu internationalen Wettkämpfen ist für das Sportreferat und für die Spielerinnen und Spieler etwas ganz besonderes. Diese Erfahrungen, die neben dem Studium durch den Sport gesammelt werden können, haben einen hohen Stellenwert. Es ist eines unserer Ziele, den national erfolgreichen Athletinnen und Athleten die Möglichkeit zu bieten, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen.
(Jonas Stechmann – AStA Sportreferent der Universität Göttingen)

Was erwarten Sie von den EUSA-Games 2014?

Wir wollen vor allem internationale Spielerfahrung sammeln und den deutschen Rugbysport repräsentieren. Bei diesem einmaligen Erlebnis für unsere Mannschaft, soll neben dem Wettkampf auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Es wäre ein Riesenerfolg für uns das Turnier nicht als Schlusslicht zu beenden, da Rugby in anderen europäischen Ländern populärer ist und wir daher starke Gegnerinnen erwarten.
(Rita Spiller, Rebekka Schütte - Spielerinnen)

Bei den EUSA-Games besitzen die Hochschulen die Möglichkeit, sich international zu positionieren. Welche Rolle spielt für Ihre Hochschulsporteinrichtung die Internationalisierung?

In der Internationalisierung der Hochschullandschaft spielt natürlich auch der Hochschulsport als Standortfaktor bei der Studienwahl eine Rolle. Darüber hinaus ist der Hochschulsport eine wichtige Kommunikationsplattform und Kontaktbörse nicht nur für ausländische Studierende. Dieser Rolle sind wir uns bewußt und versuchen uns dahingehend bestmöglich aufzustellen! Die Georgia Augusta auf einer internationalen Sportveranstaltung zu repräsentieren ist eine tolle Möglichkeit für unsere Delegation.
(Mischa Lumme – Hochschulsport Göttingen - Öffentlichkeitsarbeit)

Steckbrief und Ergebnisse

Jana Birner

05.03.1994

Uni Göttingen

Rugby

Anna-Lena Brand

21.04.1993

Uni Göttingen

Rugby

Delia Deppe

09.03.1987

Uni Göttingen

Rugby

Tara Henf-Dressler

07.05.1992

Uni Göttingen

Rugby

Sarah Hoffmann

28.02.1986

Uni Göttingen

Rugby

Ann-Kathrin Kirschner

08.11.1990

Uni Göttingen

Rugby

Ann-Kathrin Kirschner

10.12.1989

Uni Göttingen

Rugby

Nora Aleida Olszok

15.04.1992

Uni Göttingen

Rugby

Christiane Mareike Veronika Ranke

01.11.1989

Uni Göttingen

Rugby

Rebekka Schütte

12.08.1990

Uni Göttingen

Rugby

Rita Spiller

31.12.1986

Uni Göttingen

Rugby

Verena Wulff

29.09.1987

Uni Göttingen

Rugby

Organisations- und Betreuungsteam

Herbert Gustav Lütge

26.10.1947

Uni Göttingen

Rugby

Iris Klawitter

13.12.1985

Uni Göttingen

Rugby

Stephanie Franziska Giro

10.09.1990

Uni Göttingen

Rugby

Ansprechpartner

Thorsten Hütsch

Tel.: 06071-208622

Fax: 06071-207578

huetsch(at)adh.de

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30
31
01
02
03
04
05
06
  • FISU-Forum 2018
07
  • FISU-Forum 2018
08
  • FISU-Forum 2018
09
  • FISU-Forum 2018
10
  • FISU-Forum 2018
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
11
  • FISU-Forum 2018
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
12
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
13
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
14
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
15
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
16
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
17
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
18
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
19
  • DHM Triathlon
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
  • WUC Triathlon
02
  • WUC Triathlon
  • WUC Boxen 2018