WUC Sportschießen: Wettkämpfe am Freitag und Ausblick

Am Freitag, den 17. September starten drei deutsche Sportlerinnen und Sportler bei der WUC Sporschießen. Auch am Wochenende stehen zahlreiche Wettkämpfe mit deutscher Beteiligung an.

Am Freitag, den 17. September 2010 starten:

  • Ralf Buchheim (Uni Potsdam) und Gordon Gosch (Uni Göttingen), Skeet
  • Jessica Kregel (FH Osnabrück), 50m liegend Kleinkalibergewehr
  • Antje Noeske (HS Neubrandenburg), Freie Pistole

 

Am Wochenende werden auch die letzten drei deutschen Teilnehmenden bei den WUC Sportschießen in Wroclaw an den Start gehen. Tino Mohaupt (DHBW Stuttgart) wird am Sonntag versuchen, im 10m Luftgewehr eine Finalplatzierung zu erreichen.

Für Jana Beckmann (Uni Magdeburg) hat bei ihrer zweiten Teilnahme an einer WUC im Trabschiessen das Ziel, das Finale zu bestreiten, wie auch Daniel Wiesemann (TU Ilmenau) in der gleichen Disziplin bei den Männern. Seine Entscheidung wird dann am Sonntag nach insgesamt fünf Runden ausgetragen werden.

Amelie Kleinmanns (Uni Bochum), Jessica Kregel (FH Osnabrück) und Manuela Felix (TU Ilmenau) wollen im Team und Einzel am Samstag und Sonntag im 50m Dreistellungskampf (liegend-stehend-knieend) vordere Platzierungen erringen. Für Jessica Kregel ist dies nun schon die dritte Disziplin, in der sie bei der WUC starten wird. Alle Damen hoffen, am Sonntag das Finale zu erreichen.

Antje Noeske wird zudem im Wettbewerb 10m Luftpistole versuchen, für eine Überraschung zu sorgen.

Last but no least hat Christian Reitz das Ziel, seiner Silbermedaille vom Donnerstag in seiner Spezialdisziplin eine weitere Medaille hinzuzufügen. Dies bedeutet für den Olympioniken eine Top-Platzierung mit der Schnellfeuerpistole.

Aktuelle Ergebnisse