Das deutsche Team um Disziplinchef Matthias Tausch und Physiotherapeut Sebastian Staiger

WUC Karate: Lena Mayer im kleinen Finale

Die ersten Wettkämpfe bei der WUC Karate im japanischen Kobe sind vorbei. Die Athletinnen und Athleten der Deutschen Studierenden-Nationalmannschaft konnten mit ihren Leistungen überzeugen. In der Disziplin Kata steht Lena Mayer im kleinen Finale, welches am Sonntag stattfindet.

Als erster deutscher Athlet begann Lukas Grimm von der SRH Heidelberg in der Disziplin Kata. In der ersten Runde erhielt er ein Freilos. In seinem ersten Duell in der zweiten Runde trat er sehr überzeugend auf und gewann gegen seinen Gegner aus Sri Lanka klar mit 5:0. Die dritte Runde hingegen war ein viel umkämpfteres Duell, welches Grimm schlussendlich sehr knapp mit 3:2 an seinen Kontrahenten aus der Türkei abgeben musste. Das war besonders schade, da dieser im Halbfinale gegen den Lokalmatadoren aus Japan verlor und es für Grimm somit kein Weiterkommen über die Trostrunde gab. Mit seiner trotzdem starken Leistung hätte er das Halbfinale ansonsten schaffen können.

Bei den Frauen konnte Lena Mayer ihre ersten drei Runden souverän gegen Athletinnen aus Taiwan, Australien und Österreich gewinnen und stand anschließen im Halbfinale gegen eine Kämpferin aus Italien. Sie verlor ihren Kampf gegen die starke Italienerin, steht aber so trotzdem am Sonntag im „kleinen Finale“ um Platz drei. Insgesamt konnte sie bisher mit sehr starken Leistungen überzeugen.

Ebenfalls im kleinen Finale am Sonntag steht Katja Schweier. Sie konnte sich in ihren Vorrundenkämpfen gehem eine Tschechin und eine Australierin durchsetzen. Im Halbfinale unterlag sie im Kampfrichterentscheid gegen eine Französin. Sie hat allerding im Kampf um Platz drei am Sonntag noch die Chance, sich die Bronzemedaille zu sichern.

Etwas besser lief es für Rosa Liebold. Sie konnte alle ihre bisherigen Kämpfe gewinnen (gegen eine Spanierin, eine Österreicherin und eine Austalierin) und kämpft am Sonntag nun um Gold.

Am Wochenende stehen neben den Finals noch die Teamwettbewerbe an.

 

Alle weiteren Ergebnisse und Informationen zur WUC Karate gibt es hier.