Winter-Universiade: Ergebnisse vom 20. Dezember 2013

Am zweitletzten Wettkampftag der Winter-Universiade zeigte Biathlet Alexander Kiefer seine beste Leistung. Im Massenstart der Männer wurde der Deutsche Zehnter.

Biathlet Alexander Keifer (HS Furtwangen) hat sich mit einem zehnten Platz im Massenstart der Männer von der Winter-Universiade verabschiedet. Im Feld der erfolgreichsten 30 Starter der Universiade-Wettbewerbe im Trentino, zeigte Kiefer seine beste Leistung. Mit insgesamt drei Schießfehlern und einer starken Laufzeit erkämpfte sich der Deutsche mit 40:41.5 Minuten den Platz unter den Top-Ten.

Ein letztes Mal auf das italienische Eis ging es für die deutschen Short-Tracker. Efthimia Papakonstante und Jonas Kaufmann-Ludwig (beide TU Dresden) starteten über die 1.000 Meter. Leider mussten sie sich ihrer Konkurrenz in den Vorläufen geschlagen geben.   

Biathlon

  • Massenstart über 15 Kilometer
    • Alexander Kiefer (HS Furtwangen) 10. Platz (40:41.5 Minuten /+ 1:40.7 Minuten)

Short-Track

  • 1.000 Meter der Frauen und Männer
    • Efthimia Papakonstante (TU Dresden) 3. Platz Heat 1 / ausgeschieden
    • Jonas Kaufmann-Ludwig (TU Dresden) 4. Platz Heat 6 / ausgeschieden

Skispringen

  • Einzelwettkampf der Männer HS 134
    • Tobias Bogner (HS Ansbach) 18. Platz (226.6 Punkte)
    • Marc Ganserer (HS Ansbach) 32. Platz (95.3 Punkte)
    • Daniel Fudel (TU Chemnitz) 34. Platz (91.0 Punkte)

 

Alles rund um die Universiade finden Sie auf facebook und bei Twitter.