Winter-Universiade: Ergebnisse vom 17. Dezember 2013

Melanie Faißt (PH Weingarten) und Tobias Bogner (HS Ansbach) haben den siebten Platz im Mixed-Wettbewerb der Skispringer belegt. Gold ging an das Duo aus Russland.

Melanie Faißt ging als dritte Starterin vom Bakken der Normalschanze im italienischen Predazzo. Im ersten Durchgang des Mixed-Wettbewerbs landete die Skispringerin bei 97,0 Metern und erreichte damit 121.9 Punkte. Dies bedeutete den fünften Platz für das deutsche Duo nach dem ersten Durchgang. Tobias Bogner (HS Ansbach) schaffte es leider nicht, diesen Platz zu halten. Mit einem ordentlichen Sprung landete er bei 93,5 Metern. Für das deutsche Team ging es somit auf dem achten Rang liegend in den finalen zweiten Durchgang. Dort zeigte Faißt mit 94,0 Metern bei schwierigeren Bedingungen einen guten Sprung. Die 120.2 Punkte brachten die Deutschen auf den siebten Gesamtrang. Diesen behauptete Bogner im zweiten Versuch. Der Deutsche landete bei 93,0 Metern und sammelte 117.0 Punkte. Mit 473.7 Punkten belegten Faißt und Bogner schlussendlich den siebten Platz. Gold ging an das Duo aus Russland, knapp vor den Mannschaften aus Finnland und Slowenien.

Eisschnellläufer Nico Dorsch (HTW Berlin) lief über die 1.000 Meter der Männer auf den 24. Platz. Der Berliner benötigte für die Strecke 1:14.50 Minuten und blieb damit rund fünf Sekunden hinter dem Sieger Mirko Nenzi aus Italien. Dieser stellte auf der Freiluftbahn von Baselga di Piné mit 1:09.32 Minuten einen neuen Universiade-Rekord auf.
 

Eisschnelllauf

  • 1.000 Meter der Männer
    • Nico Dorsch (HTW Berlin) 24. Platz (1:14.50 Minuten / + 5.18 Sekunden)
       

Langlauf

  • Einzelwettkampf über 10 Kilometer in der freien Technik
    • Lukas Ebner (University of Alaska), 21. Platz (25:03.3 Minuten / + 1:05.9 Minuten)
    • Manuel Sieber (HS Furtwangen), 49. Platz (25:43.2 Minuten / + 1:45.8 Minuten)
    • Toni Escher (HS Zwickau), 51. Platz (25:49.7 Minuten / + 1:52.3 Minuten)
    • Andreas Weishäupl (Uni Passau), 64. Platz (26:07.6 Minuten / + 2:10.2 Minuten)
    • Max Olex (University of Alaska), 85. Platz (27:07.5 Minuten / + 3:10.1 Minuten)

Skispringen

  • Mixed-Wettbewerb der Frauen und Männer
    • Melanie Faißt (PH Weingarten) und Tobias Bogner (HS Ansbach) 7. Platz (473.7 Punkte)


Weitere Informationen rund um die Winter-Universiade erhalten Sie auf facebook und Twitter.