Universiade: Ergebnisse vom 04. Juli 2015

Am 04. Juli beginnen bei der Sommer-Universiade in Gwangju die Wettkämpfe mit deutscher Beteiligung. In sechs Sportarten starten Aktive der deutschen Universiade-Mannschaft.

Der Zeitplan* des deutschen Teams: 

Basketball: 

  • Vorrunde
    • Deutschland – China 91:64

Bogenschießen:

  • Qualifikation Compound Männer und Frauen
    • Janine Meißner (PH Heidelberg), 20. Platz
    • Julian Scriba (Uni Heidelberg), 33. Platz

Dies bedeutet für das Mixed Team den 12. Platz in der Qualifikation und den Vergleich in der K.o.-Runde mit dem Fünftplatzierten (Slowenien). Morgen geht es in die K.o.-Runde mit Entscheidungen bis zum Halbfinale.

Fechten: 

  • Säbel der Männer
    • Frederik Koch (Ohio State University/USA) 9. Platz
    • Tom Möller (Uni zu Köln) 31. Platz
    • Benno Schneider (FH Köln) 19. Platz

Gerätturnen: 

  • Mehrkampf Team und Qualifikation Einzel
    • Fabian Hambüchen (DSHS Köln)
    • Helge Liebrich (PH Schwäbisch Gmünd)
    • Fabian Lotz (Uni Gießen)
    • Zwischenstand Mehrkampf Team nach drei von sechs Geräten: 12. Platz

Platzierungen an den Einzelgeräten:

  • Fabian Hambüchen: Boden (2.), Pauschenpferd (55.), Ringe (10.)
  • Helge Liebrich: Boden (19.), Pauschenpferd (39.), Ringe (63.)
  • Fabian Lotz: Boden (77.), Pauschenpferd (17.), Ringe (78.)

Damit ist Fabian Hambüchen für das Gerätefinale Boden qualifiziert.

Judo: 

  • Gewichtsklassen -78, +78, -100 und +100 Kilogramm
    • Pierre Borkowski (HU zu Berlin), +100 Kilogramm
    • Dino Pfeiffer (BHT Berlin), -100 Kilogramm
      • 3. Platz
    • Julia Tillmanns (Uni zu Köln), +78 Kilogramm
      • 5. Platz
    • Maike Ziech (FH Köln), -78 Kilogramm
      • 3. Platz

Schwimmen: 

  • Endplatzierungen
    • Max Claussen (Uni Hamburg), 100 Meter Rücken, 15. Platz
    • Nadine Laemmler (Western Kentucky University/USA), 200 Meter Rücken, 10. Platz
    • Maximilian Pilger (Uni Duisburg-Essen), 100 Meter Brust, 30. Platz
    • Tina Rüger (SRH HS Heidelberg), 400 Meter Lagen, 17. Platz
    • Fabian Schwingenschloegl (Western Kentucky University/USA), 100 Meter Brust, 10. Platz
    • Felix Wolf (FH f. Polizei des Landes Brandenburg), 100 Meter Rücken, 9. Platz

*Die Zeiten sind in der südkoreanischen Ortszeit (MEZ +7) angegeben.