08.12.2016 | Kategorie: DHM , Reiten , 2016 , National

Uni Münster ist vorbereitet für die 60. DHM Reiten

„MünSTARs on fire!“ – Mit einem eigenen Song, basierend auf dem Hit „Will Grigg’s on fire“ der nordirischen Fans bei der Fußball-Europameisterschaft 2016, stimmt sich die Uni Münster auf die 60. Ausgabe der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Reiten ein. Über vier Tage wird die Jubiläums-DHM ausgetragen, bei der am Ende die Titel in den Disziplinen Springen und Dressur sowie in der Kombination vergeben werden.

Schon lange bereitet sich die Uni Münster auf die 60. DHM Reiten vor – ab Donnerstag beginnt die Endrunde, um bis Sonntag die DHM-Titel zu vergeben. Die Wettkämpfe sind in ein feierliches Rahmenprogramm eingebettet  und finden ihren Höhepunkt am Sonntag, wenn die finalen Entscheidungen in den verschiedenen Disziplinen ausgetragen werden.

Im Einzel kämpfen die Teilnehmenden beim Spring- und Dressurreiten sowie in der Kombination um die Titel der diesjährigen DHM. Zudem treten zwölf Hochschulen in der kombinierten Mannschaftswertung gegeneinander an, um das siegreiche Team zu ermitteln. Die Vorqualifikationen fanden in München und Nürtingen statt. Neben den bereits qualifizierten Wettkampfgemeinschaften aus Göttingen, Münster, Ulm und Magdeburg konnten sich in der bayerischen Landeshauptstadt die Wettkampfgemeinschaften aus Köln, Stuttgart, Oldenburg sowie die Uni Lüneburg das Ticket zur DHM-Endrunde sichern. Die restlichen vier Plätze komplettieren die Wettkampfgemeinschaften aus Hannover und München sowie die Unis aus Hohenheim und Oldenburg.

Die Wettkämpfe finden auf der Anlage des Westfälischen Pferdezentrums in Münster-Handorf statt, die beste Bedingungen für hochklassigen Reitsport sowie Platz für 1.500 Zuschauende bietet. Den Song "MünSTARs on fire!" zum Einstimmen findet ihr hier. Die DHM Reiten wird wie alle adh-Wettkampfformate vom Partner des Hochschulsports, der AOK, unterstützt. Die Gesundheitskasse macht sich dafür stark, Studierende zu aktiver sportlicher Betätigung zu bewegen und für gesunde Ernährung und Bewegung zu sensibilisieren.