Studierendenseminar 2021: Young Leadership und Engagement

Aufgrund der Corona-Lage musste das adh-Studierendenseminar, das klassisch im Vorfeld der Vollversammlung stattfindet, am 20. November 2021 kurzfristig als Online-Format durchgeführt werden. Themenschwerpunkte waren studentisches Engagement und der Austausch zu studentischen Themen im Verband.

Ziel des Studierendenseminars war, den Teilnehmenden Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die die Übernahme von Verantwortung und Führungstätigkeiten im Ehrenamt und darüber hinaus unterstützen.

In einem Workshop, geleitet von Dr. Andrea Klein (Dozentin, Autorin und Coach im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens), erarbeiteten die Teilnehmenden anhand einer Auswahl von Begriffen und Bildern, Aspekte, die für sie erfolgreiche Führung ausmachen. Die gemeinsame Besprechung der Beiträge vermittelte spannende Impulse und zeigte die Vielfalt des Themas.

Daran anknüpfend präsentierten die studentischen Vorstandsmitglieder erste Ideen zur Initiative #StudisBewegenDeutschland, die im Jahr 2022 als adh-Projekt zur Förderung ehrenamtlichen Engagements starten soll. In der Diskussion erörterten die Teilnehmenden Chancen und Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten und Hürden, die mit studentischem Engagement im Hochschulsport verbunden sind. Dies bot wichtige Impulse für die weitere Ausgestaltung der Kampagne.

Abschließend tauschten sich die Studierenden über Themen und Erwartungen zur bevorstehenden Vollversammlung aus.

Nicolas Raschke vom Studentischen Sportausschuss der Uni Mainz bilanzierte: „Meine Kollegin Sarah und ich haben erstmals an einem Studierendenseminar teilgenommen. Die fachspezifischen Inhalte des Seminars waren sehr aufschlussreich. Außerdem konnten wir erste Kontakte zu Vertreterinnen und Vertretern anderer Hochschulen knüpfen und haben Wissenswertes zur Arbeit des adh und des studentischen Vorstands erfahren. Beim nächsten Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei!“