04.12.2001 | Kategorie: Archiv

Seminar: Eingruppierung von AkademikerInnen im Nichtforschungsbereich

Das Pädagogische Institut für die Wirtschaft bietet ein Seminar zur Eingruppierung von AkademikerInnen im Nichtforschungsbereich' am 26. Februar 2002 in Göttingen an. Bisher haben sich vor allem die Rechnungshöfe mit der BAT-gerechten Eingruppierung von Mitarbeitern/innen der Vergütungsgruppen unter IIa kritisch befasst und teilweise sogar Rückgruppierungen vorgenommen. Kaum jedoch haben die meisten Dienststellen geprüft, ob sie überhaupt Mitarbeiter/innen mit Akademikerqualifikation zu 50% ihrer Arbeitszeit benötigen, so dass diese mit mindestens IIa einzugruppieren sind, erst recht, ob solche Stellen noch besser zu vergüten sind. Aus dieser Gruppe kommen immer noch relativ viele Höhergruppierungsanträge. In letzter Zeit erlebten wir jedoch häufiger, dass die Dienststellenleitungen zwar nach IIa bis I eingruppieren wollten, aber die PR- und BR-Gremien diesen Anträgen nicht zustimmten und deswegen auch vor Gericht gingen.'