16.10.2008 | Kategorie: Archiv

Neue Partnerhochschule des Spitzensports - Hochschule Ravensburg-Weingarten

Die Hochschule Ravensburg-Weingarten ist seit dem 14. Oktober 2008 neue Partnerhochschule des Spitzensports. Damit sind insgesamt 85 Mitgliedshochschulen dem adh-Projekt beigetreten.

((<HS Ravensburg-Weingarten_1.jpg)) Am 14. Oktober 2008 unterzeichneten die Vertreter der Hochschule Ravensburg-Weingarten, Prorektor Prof. Dr.-Ing. Franz Brümmer, des Olympiastützpunktes Stuttgart, Herbert Wursthorn, des Olympiastützpunktes Freiburg/Schwarzwald, Hans-Ulrich Wiedmann und des dortigen Seezeit Studentenwerk Bodensee, Volker Kiefer, die Beitrittsverträge zum adh-Projekt 'Partnerhochschule des Spitzensports'. Der adh wurde von seinem Vorstandsmitglied Roland Joachim vertreten. Mit dem Projekt verfolgen der adh und seine Partnerhochschulen eine bessere Vereinbarkeit von Studium und Spitzensport. Die Vertragspartner beabsichtigen, studierenden Spitzensportlerinnen und -sportlern zeitgleich eine sportliche Karriere und ein Studium besser zu ermöglichen sowie Benachteiligungen in der akademischen Ausbildung auszugleichen.