27.11.2008 | Kategorie: Archiv

Neue Impulse im Krafttraining

Dass das Thema Kraft- und Fitnesstraining ein durchaus weites Feld ist, in dem sich ganz unterschiedliche Methoden finden, konnten die Teilnehmenden des Weiterbildungsangebotes „Neue Impulse im Krafttraining“ vom 22. bis 23. November 2008 in Göttingen erfahren.

((<Neue Impulse 2008_1.jpg))Kompetent angeleitet von den Sportwissenschaftlern Stefan Adler und Rhilipp Rinkenauer wurde das Thema Krafttraining sowohl theoretisch als auch praktisch beleuchtet. Neben den Grundlagen des Krafttrainings und der Kraftentwicklung wurden vor allem bekannte Trainingsübungen in Bezug auf die funktionelle Anatomie und Fehlbelastungen präsentiert und diskutiert. Am zweiten Tag stand die Frage im Zentrum, welche Übungen welche Muskeln der Core Muskulatur trainieren und für welche Zielgruppe sich die unterschiedlichen Trainingskonzepte eignen. Die Teilnehmenden waren vor allem von den vielen neueren Ansätzen im Krafttrainingsbereich angetan. Hervorgehoben wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auch die Möglichkeit die neuen Trainingsformen direkt auszuprobieren und im Dialog zu diskutieren. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage wurde bereits in diesem Wintersemester kurzfristig ein zusätzlicher Termin im Januar angeboten, welcher auch schon ausgebucht ist. Dank dieser positiven Resonanz sind entsprechend weitere Folgeveranstaltungen angedacht.