Martin Wördehoff

02.08.2010 | Kategorie: Radsport , 2010 , Bildung , Wettkampf

Mountainbike-Lehrbuch von Martin Wördehoff

Von adh-Disziplinchef Radsport und Fachgebietsleiter Radsport am Institut für Sportwissenschaft der Uni Würzburg, Martin Wördehoff, ist im Pietsch-Verlag das Lehrbuch Mountainbike erschienen.

Das Lehrbuch Mountainbike verdichtet das angesammelte Wissen aus dem Hochschulsport sowie dem adh-Radsport und stellt nun umfassende Informationen für Übungsleitende und Autodidakten in gebundener Form bereit.

Neu für ein Mountainbikebuch ist der ungewohnt tiefe Einstieg in die Thematik, der jenseits abgedroschener Phrasen ansetzt und deren Wahrheitsgehalt nachvollziehbar herausarbeitet. Besonders geeignet auch für Quereinsteiger mit sportlicher Grundausbildung behandelt dieses Lehrbuch nicht nur die Bewegungstechniken der Handlungsebene, sondern geht anhand der Systematik eines zentralen Modells auch detailliert auf Motivation, Bedingungsebene, Planung, Entscheidung und Auswertung von Bewegungshandlungen ein. So erhebt es neben dem sensomotorischen Schwerpunkt entscheidende, aber bislang stets vernachlässigte, Überlegungen zu kognitiven und emotionalen Fertigkeiten auf gleiche Stufe und erreicht so völlig unbeschwert geforderte Zielsetzungen moderner Erlebnispädagogik. Abrundend gefallen die lehrreichen Anekdoten und Exkurse, die der Autor aus seinen Erfahrungen des Hochschulsports und aus der professionellen Arbeit mit Aktiven mehrerer Nationalmannschaften immer wieder einfließen lässt.

 

Martin Wördehoff
Mountainbike
Freeride – Tour – Bikepark – Downhill


ISBN: 978-3-613-50621-3
Titel-Nr.: 50621
Einband: broschiert
Seitenzahl: 176
Abbildungen: 4 s/w Bilder & 215 Farbbilder & 21 Zeichnungen
Format: 170mm x 240mm
Erschienen: 04/2010
Preis: 19.95 € / 34.90 sFr
Weitere Infos