Magazin „hochschulsport“ 4-2017 erschienen und online

Das Magazin „hochschulsport“ des adh ist in seiner vierten Ausgabe für das Jahr 2017 erschienen. Themen sind diesmal unter anderem die 112. Vollversammlung in Gießen, die neuen Partner des adh, sowie das Projekt Tandem-Mentoring.

Auf der adh-Vollversammlung am 26. und 27 November an der Universität Gießen wurde Jörg Förster (Geschäftsführer des Hochschulsports Hamburg) zum neuen adh-Vorstandsvorsitzenden gewählt. Sein bisheriges Ressort – der Finanzbereich – wird ab sofort von Dr. Melanie Haag (Hochschulsportleiterin an der Universität Stuttgart) besetzt. Zudem wurde die Bergische Universität Wuppertal als Hochschule des Jahres 2017 ausgezeichnet. Hochschulsportlerin des Jahres wurde die Universiade-Siegerin Sarah Köhler (Uni Heidelberg) und der Titel des Hochschulsportlers des Jahres ging an den nordischen Kombinierer Tobias Simon (HS Furtwangen).

Im Bereich Gesundheitsförderung wird von der Auftaktveranstaltung der Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ berichtet und der Wettkampf-Bereich steht ganz im Zeichen des Schwerpunktthemas Wettkampf während der Vollversammlung.

In den letzten Monaten gelang es der Hochschulsport Marketing GmbH, verschiedene  Partnerschaften für die adh-Mitgliedshochschulen abzuschließen. Die Autohaus Peter Gruppe ist nun ein weiterer Verbundkaufpartner des adh, Matrix der neue Fitnesspartner. Dazu kommen mit Taffwater und Vaude weiterer Verbundkaufpartner. 

Das Magazin wurde bereits verschickt und ist außerdem hier online abrufbar.