Monika Bachmann und Prof. Dr. Volker Linneweber bei der Überreichung des Zuschussbescheids. (Foto: Uni des Saarlandes)

29.03.2012 | Kategorie: Vermischtes

Landesregierung unterstützt Bau des Uni-Fit Hochschulsport-Fitnesszentrums in Saarbrücken

Die Fördermittel der Sportplanungskommission sollen als Beitrag zur Gesundheit und Fitness der Saarländerinnen und Saarländer dienen.

Monika Bachmann, Ministerin für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport, hat am 27. März 2012 einen Zuschussbescheid der Sportplanungskommission in Höhe von 100.000 Euro an Prof. Dr. Volker Linneweber, Präsident der Universität des Saarlandes, überreicht. Mit den Fördermitteln der Sportplanungskommission unterstützt die Landesregierung den Bau des Uni-Fit Hochschulsport-Fitnesszentrums an der Universität in Saarbrücken.

„Der Hochschulsport bietet Studierenden, Bediensteten und Gästen der Universität des Saarlandes gesundheitsorientierte und bedarfsgerechte Freizeit- und Breitensportangebote. Im Laufe eines Jahres finden etwa 480 Veranstaltungen mit fast 60 Sportarten und Bewegungsformen statt. Darüber hinaus ist das Hochschulsportzentrum eine Stätte der Begegnung für all diejenigen, die für den Sport tätig sind. Auch ist sie zunehmend Stätte internationaler Begegnungen geworden“, lobt Sportministerin Monika Bachmann das Angebot des Hochschulsports, „der Hochschulsport bietet zu den Kursen auch noch ein präventiv ausgerichtetes Fitness-Training im Uni-Fit Hochschulsport-Fitnesszentrum an und beherbergt den Wettkampfsport. Ich freue mich besonders, dass wir als Landesregierung den Bau des Uni-Fit Hochschulsport-Fitnesszentrums mit Fördermitteln der Sportplanungskommission unterstützen konnten und somit einen Beitrag zur Gesundheit und Fitness der Saarländerinnen und Saarländer leisten können.“

Bereits Ende des Jahres 2010 sollte das Verfügungsgebäude für das Uni-Fit, das derzeit als Lesesaal durch die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek (SULB) genutzt wird, in Betrieb gehen. Allerdings haben sich die Bauarbeiten am Hauptgebäude der SULB verzögert, so dass die Inbetriebnahme voraussichtlich im Sommer dieses Jahres erfolgen kann.

Sportministerin Monika Bachmann: „Mit dem neuen Uni-Fit Hochschulsport-Fitnesszentrum steht künftig mehr Raum und somit mehr Bewegungs-Qualität zur Verfügung. Sowohl den Studierenden als auch den Bediensteten steht damit in Zukunft die Möglichkeiten offen, individuelle, bedarfsgerechte und modern ausgerichtete Trainingsmaßnahmen und Methoden zu nutzen. Das neue und moderne Gebäude wird ein weiterer Baustein für den Leistungssport, insbesondere aber auch für die Nutzung attraktiver Inhalte im Rahmen der immer wichtiger werdenden Gesundheitsförderung und Prävention sein.“

Weitere Informationen zum Hochschulsport der Universität des Saarlandes (UdS) finden Sie hier.