Gut gelaunten LaX-Community in Mainz

Gut gelaunten LaX-Community in Mainz

05.08.2010 | Kategorie: Wettkampf , National , 2010 , Lacrosse

Geglückte Lacrosse-Premiere in Mainz

Das adh-Wettkampfprogramm ist für eine Vielzahl interessanter und abwechslungsreicher Sportarten bekannt. Seit dem Wochenende vom 17. und 18. Juli 2010 ist es um eine weitere Sportart reicher!

Am Wochenende vom 17. und 18. Juli 2010 lud der Studentische Sportausschuss (SSA) der Uni Mainz, nach einer erfolgreichen DHM Schwimmen im Juni, erneut zu einem sportlichen Highlight ein: Zur ersten adh-Trophy Lacrosse. Mit Hilfe der Lacrosse Mannschaft der Uni Mainz und dem ortsansässigen Lacrosseverein Mainz Musketeers wurden die Weichen für ein einmaliges Wochenende gestellt.

Dem Aufruf des SSA folgten sechs Herren- und zwei Damenteams. Nach zwei erlebnisreichen Tagen mit gutem Wetter, noch besserer Stimmung und spannenden Spielen setzten sich bei den Damen in der Overtime die Mainzerinnen gegen starke Gießener Spielerinnen durch. Bei den Herren entschied das Team der Uni Heidelberg das Turnier für sich. Es folgten auf den Plätzen die TU Kaisersautern und die Bundeswehr-Uni München. Die Team-Captains wählten zum Abschluss des Wochenendes bei den Damen Christina Kaiser (Uni Mainz) und bei den Herren Simon Gräber (Uni Heidelberg) zu den MVPs (Most Valuable Player). Herzlichen Glückwunsch!

Der SSA und die Mainzer LaXer hoffen, dass mit der adh-Trophy der Grundstein gelegt ist, um Lacrosse auch in Zukunft sowohl im adh-Wettkampfprogramm als auch an weiteren Hochschulen kontinuierlich zu etablieren.

Abschließend möchte sich der SSA bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der DHM Schwimmen und der adh-Trophy Lacrosse sowie beim adh für das Vertrauen in die Organisation beider Veranstaltungen bedanken!

Die Ergebnisse im Überblick
Herren: 1. Uni Heidelberg, 2. TU Kaiserslautern, 3. Uni BW München, 4. WG Gießen, 5. Uni Mainz, 6. WG Würzburg
Damen: 1. Uni Mainz, 2. WG Gießen