EUC Volleyball und EUSA Cup Judo 2009 in Hamburg

Im Rahmen der zweiten EUSA-EC-Sitzung dieses Jahres am 06. und 07. Juni 2008 in London wurden die Europäische Hochschulmeisterschaft Volleyball und der EUSA Cup Judo 2009 an den adh vergeben. Die Veranstaltungen wird gemeinsam mit dem Hochschulsport Hamburg ausgerichtet.

Diese Entscheidung wurde getroffen, weil die Durchführung einer Multisportveranstaltung mit den Sportarten Volleyball, Fußball und Judo aufgrund verschiedener Probleme an der Universität Leipzig kurzfristig zurückgegeben werden musste. Hamburg sprang umgehend in den Sportarten Volleyball und Judo für Leipzig ein. Trotz intensiver Ausrichtersuche konnte allerdings für die EUC Fußball keine Alternative gefunden werden. Größtes Hindernis für die in diesem Suchprozess angesprochenen Standorte war die große Zahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die für diese Meisterschaft unterzubringen und zu versorgen sind. Die beiden Europameisterschaften werden in der zeit vom 18. bis 24. Mai 2009 in Hamburg ausgerichtet und werden ungefähr 800-900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa in die Hansestadt führen. In einem weiteren, besonders aus deutscher Sicht interessanten Tagesordnungspunkt wurde Timo Hinrichs, Universiade-Teamarzt und Betreuer der Studierenden-Nationalmannschaft Volleyball, in die Medizinische Kommission der EUSA berufen. Das derzeit dreiköpfige Gremium, dem ein Kroate vorsteht und dem eine weitere Ärztin aus Estland angehört, wird sich zunächst mit der Entwicklung von Richtlinien für die medizinische Versorgung bei Europäischen Hochschulmeisterschaften beschäftigen. Auch die hygienischen und ernährungsspezifischen Fragestellungen werden von dem Gremium mit definiert. Als weitere wichtige Aufgabe wird die Kommission ein Anti-Doping-Programm für EUSA-Veranstaltungen aufstellen und damit eine zentrale Vorgabe des Bundesinnenministeriums erfüllen, die Voraussetzung für eine mögliche Förderung dieser Wettkampfaktivitäten in der Zukunft sein wird. Neben Timo Hinrichs sind Bastian Kruse (TD Badminton), Peter George (TD Basketball), Dr. Karl Berger (TD Golf) sowie Olaf Tabor (EC-Mitglied) in der EUSA aktiv.