Matthias Hangst/SportstipendiumMRN

05.05.2021 | Kategorie: 2021 , TopNews , Projekte

EU-Projekt „STARTING 11“ Geht auf die Zielgerade

Erfolgreiches Projekttreffen zur Entwicklung des European Dual Career Toolkits zur Förderung der dualen Karriere im Spitzensport in „virtual“ Hamburg.

Am 21. und 22. April 2021 fand das fünfte von insgesamt sechs Meetings der Partnerinstitutionen Amsterdam University of Applied Sciences (AUAS), Talented Athlete Scholarship Scheme (TASS), CREPS Toulouse, Sportlycée Luxembourg (SL), European Athlete as Student (EAS) und dem adh statt.

Der adh als Gastgeber, vertreten durch den Vorstandsvorsitzender Jörg Förster und Projektmitarbeiter Martin Santelmann, organisierte und moderierte das zweitägige Treffen unter tatkräftiger Mitwirkung des Hochschulsportteams Hamburg, das für eine aktive Pausengestaltung sorgte.

Der Fokus lag, neben der Vorstellung und Besprechung der Dissemination Strategie für 2021, vor allem auf der Präsentation und Diskussion der Ergebnisse aus der vorangegangenen dreimonatigen Testphase. Diese wurde durch den adh in leitender Funktion geplant, koordiniert und ausgewertet.

15 entwickelte Tools der Bereiche „Manage“, „Train“ und „Counsel“ wurden sowohl von externen europäischen Stakeholdern als auch von internen Projektpartnern auf ihre Durchführbarkeit und Anwendbarkeit geprüft. Auf der Grundlage des gewonnenen Feedbacks hat nun die abschließende Verfeinerung der Instrumente am European Dual Career Toolkit begonnen.

Klar ist schon jetzt, alle Akteurinnen und Akteure der dualen Karriere können sich auf die Einführung des Toolkits Ende dieses Jahres freuen.

Weitere Informationen zum EU-Projekt gibt es auf https://starting11.eu/.