Erste DHM Futsal in Münster: Kölner holen Meistertitel

Ein Wochenende im Zeichen des Futsal - Hochschulsport Münster richtete vom 5. bis 7. November 2010 die erste Deutsche Hochschulmeisterschaft Futsal in vier Hallen in Münster aus.

Zwölf Mannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet brachten am vergangenen Wochenende den sprungreduzierten Futsal-Ball im westfälischen Münster ins Rollen.

Der Erste Deutsche Hochschulmeister
Die Kölner Hochschulen traten mit zwei Mannschaften an und die Köln Panthers holten mit 4:2 den begehrten Titel „Deutscher Hochschulmeister Futsal 2010“. Das Team der Gastgeberstadt Münster musste mit dem dritten Platz vorlieb nehmen, nachdem es sich im Halbfinale überraschend gegen das Team aus Köln geschlagen geben mussten. Im Kampf um Platz Drei siegten die Münsteraner am Sonntag gegen die Rivalen aus Frankfurt am Main mit 5:2 (1:1).

Doppelfinaleinzug für Köln
Die Finalkämpfe trugen die Kölner Mannschaften am Sonntag in der Universitätssporthalle unter sich aus und qualifizierten sich gleichzeitig für die internationalen Titelkämpfe (European Universities Futsal Championships) im Sommer 2011 in Tampere in  Finnland.

Breite Beteiligung
Insgesamt waren zwölf Teams aus dem gesamten Bundesgebiet zur DHM angereist, darunter aus Nordrhein-Westfalen zwei Teams aus Köln, je eines aus Iserlohn, Wuppertal und Münster. Die übrige Konkurrenz kam aus Darmstadt, Frankfurt am Main, Greifswald, Hamburg, Marburg, Regensburg und Saarbrücken.

Fazit
Die Wettkampforganisatoren Tim Seulen vom Hochschulsport Münster und Georg von Coelln zeigten sich mit den Rahmenbedingungen, die auch durch den Hauptsponsor MLP Finanzdienstleistungen und Molten als offizieller Ballsponsor ermöglicht wurden, sehr zufrieden. „Der Hochschulsport Münster unterstützt die Etablierung des Futsal-Sports schon seit vielen Jahren und mit der Ausrichtung der ersten DHM Futsal in Münster zeigt sich, dass wir damit stets richtig lagen. Am Wochenende konnten wir den Studierenden ein reibungsloses Turnier-Wochenende mit guten Wettkampfbedingungen bieten und das motiviert uns für die Zukunft“, so Tim Seulen, Wettkampfverantwortlicher beim Hochschulsport Münster.

Die DHM auf DFB-TV