Foto: Thorsten Hütsch

19.11.2021 | Kategorie: 2021 , TopNews , DHM , Ski Alpin

DHM Ski Alpin im Kaunertal abgesagt

Aufgrund des flächendeckenden Lockdowns in Österreich ab dem 22. November sind die Deutschen Hochschulmeisterschaften Ski Alpin 2021, die für den 26. und 27. November geplant waren, abgesagt worden. Darauf einigten sich der Hochschulsport Konstanz in Abstimmung mit der Universitätsleitung.

Der Plan, die DHM mit größtmöglichen Vorsichtsmaßnahmen unter Anwendung der 2G plus-Regelung durchzuführen, wurde jetzt durch die aktuellen Entwicklungen in der Alpenrepublik zunichte gemacht. In Österreich liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei knapp 1.000. Zudem wird das Land vom Robert-Koch-Institut als Hochrisikogebiet eingestuft.

„Da ganz Österreich ab Montag in einen totalen Lockdown geht, ist es die absolut richtige Entscheidung, die DHM Ski Alpin zu diesem Zeitpunkt nicht durchzuführen“, sagte Hochschulsportleiterin Petra Borchert, die sich gemeinsam mit der Leitung der Universität Konstanz schweren Herzens zu diesem Schritt entschied.