11.12.2015 | Kategorie: DHM , Ski Alpin , 2015 , TopNews

DHM Ski Alpin: Hochschulsport Konstanz hofft auf viele Meldungen

Wer die Konstanzer Hochschulsportleiterin Petra Borchert nach ihren Wünschen für die DHM Ski Alpin am 14. und 15. Januar 2016 fragt, erhält immer wieder eine Antwort: „Viel Schnee, schönes Wetter und vor allem genügend Meldungen.“ Letztere sind noch bis zum 18. Dezember möglich.

Knapp sechs Jahre ist es her, dass die letzte DHM Ski Alpin stattfand. Nun will der Hochschulsport der Universität Konstanz als Ausrichter die DHM-Pause beenden. „Als eine der deutschen Hochschulen, die so dicht an den Alpen liegt, wollen wir uns dafür engagieren, dass die DHM Ski Alpin wieder stattfindet“, erklärt Hochschulsportleiterin Petra Borchert ihre Motivation. Zudem habe Hochschulsportmitarbeiter Christian Schöpf der Sportart an der Uni Konstanz neues Leben eingehaucht.

Die Bedingungen sind optimal, berichtet Borchert: „Mit den Bergbahnen Diedamskopf und dem Wintersportverein Au haben wir im für uns nahen Bregenzer Wald sehr gute Partner gefunden, die viel Routine und Erfahrung mitbringen.“ Sogar der erste Schnee liegt schon auf der FIS-Strecke. In gut einem Monat werden im Slalom, Riesenslalom und in der Teamwertung die Titel vergeben. Dabei sind dies gleichzeitig DSV-Punktrennen. Auch für ehemalige Studierende bietet sich mit dem AlumniCup die Möglichkeit zur Teilnahme.

Die Rahmenbedingungen stehen - bleiben nur die Wünsche nach Schnee, gutem Wetter und genügend Meldungen. Petra Borchert rührt noch einmal die Werbetrommel: „Wir möchten den Skisport im adh weiter aktiv halten. Wer uns in diesem Anliegen unterstützen möchte, der sollte unbedingt bis zum 18. Dezember seine Ski-Fahrerinnen und Fahrer für die DHM Ski Alpin 2016 melden.“

Termin: 14./15. Januar 2016
Meldefrist: 18. Dezember 2015
Ort: Diedamskopf
Ausrichter: Uni Konstanz

Hier geht es zur Ausschreibung und zur Anmeldung.