19.07.2016 | Kategorie: DHM , Boxen , Wettkampf , National , 2016

DHM Boxen: Faire Kämpfe auf hohem Niveau

In insgesamt 63 Kämpfen traten Boxerinnen und Boxer deutscher Hochschulen in Marburg am vergangenen Wochenende gegeneinander an. Einige der Teilnehmenden sorgten für Überraschungserfolge.

Vor allem im A-Turnier, in dem um die Titel „Deutscher Hochschulmeister“ und „Deutsche Hochschulmeisterin“ gekämpft wurde, gab es erwartungsgemäß etliche spannende Kämpfe auf einem guten Niveau. In den meisten Gewichtsklassen setzten sich die Favoriten durch, wie zum Beispiel Timo Rost (Uni Wuppertal) im Mittelgewicht. Doch es gab auch manche Überraschungen: Eine davon war die Finalniederlage von Clemens Busse (Uni Rostock) im Weltergewicht. Der dreifache Deutsche Hochschulmeister im Boxen unterlag im letzten Kampf seinem Gegner Arton Krasnigi von der FH Kiel. Auch das frühe Ausscheiden im Viertelfinalfinale von Lorenz Rašev (Uni Würzburg), dem Sieger im Schwergewicht der DHM 2014, kam unerwartet. In dieser Gewichtsklasse setzte sich schlussendlich Andre Kinas von der TH Mittelhessen durch.

„Neben den hochklassigen Kämpen der Männer war auch das gute Niveau der Frauenkämpfe, die alle sehr intensiv geführt wurden, erfreulich“, resümiert der adh-Disziplinchef Markus Regele. „Vor allem Lisa Puri aus Köln lieferte eine hervorragende Leistung ab.“ Die Studentin aus der rheinischen Domstadt erkämpfte sich im Finale gegen Charlene Zander (HG Berlin) den Titel im Federgewicht. Den zweiten Titel in Folge holte sich bei den Frauen die Frankfurter Studentin Katrin Hühn im Leichtgewichtswettbewerb.

„Sehr positiv war darüber hinaus der stets faire und respektvolle Umgang sowohl der Trainer als auch der Boxerinnen und Boxer untereinander“, lobt Regele. Nach seiner ersten DHM als Disziplinchef zieht er ein positives Fazit blickt gespannt auf die nächsten Veranstaltungen. Unterstützt wurde die DHM Boxen durch die AOK. Die Gesundheitskasse klärt als nationaler Partner des Hochschulsports insbesondere im Rahmen der adh-Wettkampfsportveranstaltungen über eine gesunde Lebensweise auf.