Die Mitarbeitenden des adh-Bildungsreferats

05.03.2019 | Kategorie: Bildung , TopNews , Tandem , Studis

adh-Bildungsprogramm startet ins Sommersemester 2019

Im Sommersemester 2019 bietet der adh ein breitgefächertes Bildungsprogramm an. Neben Seminaren finden Netzwerktreffen, Workshops und die adh-Perspektivtagung statt.

In die Konzeption des adh-Bildungsprogramms für das Sommersemester 2019 flossen die vielfältigen Wünsche und Rückmeldungen der Mitgliedschaft ein. Das Ergebnis ist ein breites Themenspektrum sowie interessante Möglichkeiten zum inspirierenden Austausch unter den adh-Mitgliedshochschulen“, erläutert adh Jugend- und Bildungsreferent Benjamin Schenk.

Die adh-Seminare und Workshops dienen dabei der Qualifizierung von haupt- und nebenberuflichem Hochschulsportpersonal sowie von Sportreferentinnen- und -referenten. Thematisch orientieren sie sich an aktuellen Themen und Bedürfnissen der deutschen Hochschulsporteinrichtungen. Aufgegriffen werden unter anderem die Themen Lobbying, Personalmanagement, Visualisierung und wirkungsvolle Kommunikation. Speziell an Studierende richtet sich das Forum Studis, das einen besonderen Rahmen zum studentischen Austausch und der Behandlung studentischer Themen bietet.

Netzwerktreffen ermöglichen den Hochschulsport-Kolleginnen und -Kollegen den themenspezifischen Austausch über aktuelle Entwicklungen und das Kennenlernen verschiedener lokaler Konzepte in Theorie und Praxis. Darüber hinaus geben sie Raum für gemeinsame Diskussionen. Im Sommersemester werden die Netzwerktreffen Breitensport und Gesundheitsförderung angeboten.

Verbandsinterne Tagungen bieten eine Plattform zur gemeinsamen Gestaltung der Verbandsentwicklung an. Sie sind auf die spezifischen Anforderungen der Funktionstragenden im Hochschulsport zugeschnitten und bestimmen die inhaltliche Ausrichtung des adh. Auf dem Programm stehen aktuell die Arbeitstagung der kleinen Hochschulsporteinrichtungen sowie die adh-Perspektivtagung. Sie widmet sich dem Schwerpunkt „Zukunft des Hochschulsports“.

Ergänzt wird das Programm durch die Abschlussveranstaltung zur gemeinsamen Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt“ mit der Techniker Krankenkasse, die im Juni Bilanz zieht. Im September endet die siebte Runde des adh-Projekts Tandem-Mentoring. Das Projektteam und die Tandems blicken dann auf ihre Ziele und die gemeinsame Zeit im Rahmen der Abschlussveranstaltung zurück.

Anmeldungen sind für die folgenden Veranstaltungen bereits möglich:

Seminar Lobbying – Interessenvertretung für den Hochschulsport
4./5. April 2019, HS Bonn-Rhein-Sieg, Anmeldung bis 8. März 2019

Arbeitstagung kleiner Hochschulsporteinrichtungen
Hochschulsport als lokaler Partner der Sport und Gesundheitsentwicklung

11./12. April 2019, HS Fulda, Anmeldung bis zum 18. März 2019

Seminar Visualisierung mit Sketch Notes und Co
9./10. Mai 2019, Uni Augsburg, Anmeldung bis 8. April 2019

Die Ausschreibungen und Online-Anmeldungen für die Seminare und Netzwerktreffen finden Sie im Kalender der adh-Website.

Für Fragen zu den Veranstaltungen steht Ihnen das adh-Bildungsreferat gerne zur Verfügung.