11.02.2009 | Kategorie: DHM , Ski Nordisch , 2009 , National

Neue Hochschulmeister Ski Nordisch ermittelt

In Schmiedefeld am Rennsteig fand vom 30. Januar bis 01. Februar 2009 die Deutsche Hochschulmeisterschaft Ski Nordisch statt. Im Bergsprint, Massenstart und in der Staffel gab es neue Titelträger.

Doppelsiege von Schneider und Angeli
In den beiden Einzelrennen gab es jeweils einen Doppelsieg durch Christiane Angeli von der WG Augsburg und Erik Schneider, der für die Uni Leipzig an den Start ging. Am ersten Tag stand ein Bergsprint über eine Distanz von 1.000 Metern mit einem Höenunterschied von 178 Metern auf dem Programm. Beide ehemaligen Kaderathleten ihrer Landesverbände setzten sich mit zehn beziehungsweise elf Sekunden Vorsprung durch. Am zweiten Tag wiederholten sie ihren Erfolg auch im Klassik-Massenstart über fünf beziehungsweise zehn Kilometer.

Staffelsieg an Uni Kassel
Den Abschluss der Titelkämpfe bildete das Staffelrennen über 3 Mal 5 Kilometer. Im Feld der drei reinen Mixed-Staffeln einer Hochschule konnte sich die Uni Kassel mit Martin Busch, Kay Janne Wiemann und Benjamin Schlott den Sieg sichern. Etwas schneller unterwegs war nur die gemischte Staffel Halle Jena Clausthal, die allerdings nicht in die deutsche Meisterschaftswertung aufgenommen wurde.

Quelle: xc-ski.de