Volker Heindel 1966 im Europapokalspiel gegen Madrid am Ball (Foto: USC Heidelberg)

30.01.2020 | Kategorie: Wettkampf , Wir über uns , Wir

Ein Leben für den (Hochschul)Sport – Volker Heindel zum 80. Geburtstag

Der adh gratuliert dem langjährigen Hochschulsportleiter der Uni Heidelberg, Volker Heindel, zum 80. Geburtstag, den er vergangenen Freitag feierte.

Volker Heindel, der in einer sportbegeisterten und sportlichen Familie aufwuchs, erzielte schon früh zahlreiche Erfolge im Leistungssport.

Nach seinem Referendariat fand der gebürtige Heidelberger eine Anstellung am Sportinstitut der Technischen Hochschule Karlsruhe und anschließend am Sportinstitut der Uni Heidelberg, an dem er bis zu seiner Pensionierung tätig war. Von 1973 bis 2005 leitete Volker Heindel den Hochschulsport der Uni Heidelberg. Im adh engagierte er sich viele Jahre im Finanzprüfungsausschuss.

Der Basketballnationalspieler und vielfache Hochschulmeister im Basketball, im Handball und in der Leichtathletik, förderte den Wettkampfsport in Heidelberg und im adh nachhaltig. Er richtete mit großem Engagement zahlreiche Deutsche Hochschulmeisterschaften, eine Deutsch-Französische Hochschulmeisterschaft sowie im Jahr 1986 eine Hochschulsportwoche aus. Es überrascht nicht, dass der USC Heidelberg während Volker Heindels Amtszeit zahlreiche Titel feiern konnte.

Der adh gratuliert herzlich und wünscht dem Jubilar viele glückliche Stunden voller Sportsgeist beim Boule!