Vera Coutellier, Esther Jacobitz (beide Uni zu Köln); Vorjahressiegerin und Zweite

22.11.2019 | Kategorie: 2019 , DHM , Crosslauf

DHM Crosslauf verspricht Spannung: Medaillengewinner des vergangenen Jahres am Start

Am Sonntag fällt an der Hochschule Darmstadt der Startschuss zur Deutschen Hochschulmeisterschaft Crosslauf. Wie im vergangenen Jahr kämpfen die besten studentischen Crossläuferinnen und Crossläufer in der südhessischen Wissenschaftsstadt um die begehrten adh-Siegernadeln.

„Wir freuen uns, die Athletinnen und Athleten erneut bei uns begrüßen zu dürfen. Durch die Kooperation mit dem asc Darmstadt garantieren wir perfekte Rahmenbedingungen für die DHM“, blickt Roland Joachim, Hochschulsportleiter der h_da, voraus.

Sportlich versprechen die Rennen in der Darmstädter Heimstättensiedlung viel Spannung. Mit Vera Coutellier, Esther Jacobitz (beide Uni zu Köln) und Nele Weike (Uni Paderborn) sind bei den Frauen alle Medaillengewinnerinnen des vergangenen Jahres gemeldet. 2018 fiel die Entscheidung zwischen Coutellier und Jacobitz erst auf der letzten Runde der Strecke. Am Sonntag treten sie, wie alle Starterinnen der DHM, über die Distanz von 6,6 Kilometer an.

Etwas länger sind die Männer unterwegs. Über 9,0 Kilometer ermitteln sie ihren Deutschen Hochschulmeister.

In Abwesenheit der beiden Erstplatzierten von 2018 ist mit Steffen Ulmrich zu rechnen. Der Student der Uni Heidelberg sprintete im Schlussspurt vor einem Jahr auf den Bronzerang. Zum Favoritenkreis gehören auch Pierre-Emmanuel Alexandre (Uni Heidelberg) und Brain Weisheit (Uni Erlangen-Nürnberg), die bei der letzten Auflage die Plätze fünf und vier belegten.

Insgesamt freut sich die Hochschule Darmstadt über ein gutes Meldeergebnis. Mehr als 120 Studierende von 35 Hochschulen werden die Bestzeiten jagen. „Crosslauf hat in Darmstadt eine große Tradition. Mit dem Meldeergebnis fühlen wir uns bestärkt darin, dass unsere Stadt ein guter Gastgeber der Wettkämpfe ist“, sagt Dirk Kilian, Mitarbeiter des Hochschulsports der h_da und Vorstandsmitglied des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands.