24.06.2004 | Kategorie: Radsport , DHM , TopNews , Archiv

Internationale Mountainbike-Elite in Chemnitz“

Kräftezehrende Bergsprints, atemberaubende Abfahrten, gewagte Stunts und Sprüngen sowie höhenmeterreiche Radrennen - Abwechslung pur bei der IDHM Mountainbike in Chemnitz.

''Technische Universität Chemnitz als Ausrichter der ersten Internationalen Deutschen Hochschulmeisterschaften im Mountainbiking (IDHM)'' Vom 25. – 27. Juni finden die Deutschen Hochschulmeisterschaften des Mountainbikesportes in Chemnitz statt - erstmals in einem internationalen Rahmen. Mit dieser Ausrichtung des Wettkampfes forciert der hauptverantwortliche adh-Disziplinchef Markus Liebe die Anpassung des Wettbewerbes an internationales Niveau. Zu den Organisatoren des Wettkampfes gehören zahlreiche Studierende des Institutes für Sportwissenschaften von der TU Chemnitz, deren Vorbereitungen durch die wissenschaftliche Mitarbeiterin Dr. Manuela Trillitzsch betreut werden. „Wir haben bisher weit über 150 gemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland und dem nahen Ausland. Unser Ziel ist es, den Athletinnen und Athleten als auch dem Zuschauer großartigen Radsport und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bieten zu können“, erklärt die Projektverantwortliche.