Die Herausforderer!

14.12.2009 | Kategorie: 2009 , DFHM , Basketball

MLP DFHM Basketball in Gießen-Friedberg

Am 19. und 20. Dezember 2009 kämpfen in der Sportschule Grünberg wieder Hochschulmannschaften aus ganz Deutschland um den Titel „MLP Deutscher Fachhochschulmeister Basketball 2009“.

Die Basketballer der FH Gießen-Friedberg werden am 19. Dezember ab 10:00 Uhr alles daran setzen, ihre vierte Deutsche FH Meisterschaft in Folge zu gewinnen. Vor fast genau einem Jahr holten die Gießener im bayrischen Rosenheim mit 39:19 gegen den Gastgeber den dritten Meistertitel seit 2006.

Nunmehr will sich das Team um Routinier Sebastian Rotaru am letzten Wochenende vor Weihnachten selbst das erste Geschenk bescheren. In der Sportschule Grünberg warten mit den ambitionierten Vertretungen der FH Rosenheim, der HTW Saarland und der FH Remagen gleich drei Teams, die nur zu gern die mittelhessischen FH Studierenden vom Thron stoßen würden.

Gelegenheit hierzu werden sie am Samstag ab 10:00 Uhr bekommen, dann eröffnet die Leiterin des FH Hochschulsports, Dagmar Hofmann, die vom Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) veranstaltete „MLP Deutsche Fachhochschulmeisterschaft Basketball 2009“.

Den zwei Spielen am Vormittag folgt nach der Mittagspause um 14:00 Uhr der „3-Punkte Wettbewerb“. Hier wird vor allem der angehende Wirtschaftsingenieur Vince Zabel versuchen, seinen Titel zurückzuerobern. Vor zwei Jahren gewann Zabel mit beeindruckenden 14 Treffern in einer Minute den „3-Punkte Wettbewerb“. Im Anschluss finden gegen 14:30 Uhr die letzten beiden Partien des Tages statt.

Am Sonntag müssen die Mannschaften noch einmal all ihre Kräfte mobilisieren, um in den entscheidenden Spielen ab 10:00 Uhr die nötigen Punkte für den Gewinn der Meisterschaft einzufahren.

Der Eintritt zur „MLP Deutsche Fachhochschulmeisterschaft Basketball“ ist frei.