03.09.2009 | Kategorie: EUC , Golf , International , 2009

EUC Golf 2009: Deutsches Team auf viertem Platz

Vom 02. bis 06. September 2009 wurde in Lagoa, Portugal, die erste EUC Golf ausgetragen. Hierzu hatte sich das Team der TU Darmstadt als amtierender Deutscher Hochschulmeister qualifiziert.

Die Mannschaft rund um Betreuer Achim Koch war mit vier Spielern in Portugal vertreten und nahm für Deutschland an der Europäischen Hochschulmeisterschaft Golf teil. Die Spieler, bestehend aus Christopher Specht, Maximilian Fischl, Victor Cammann, Sören Schlichting und Torsten Heydt sind allesamt Studenten der TU Darmstadt und jeweils mit den Clubmannschaften ihrer Heimatclubs sehr erfolgreich auf nationaler Ebene vertreten. Durch den Einsatz und die Erfahrungen in den eigenen Clubmannschaften waren alle Spieler der TU Darmstadt bestens für das Turnier an der Algarve gewappnet und flogen daher werden als einziges deutsches Team.

Die intensiven Vorbereitungen auf die Turnierwoche und die positiven Resultate der Teamspieler, ließen auf ein gutes Abschneiden bei den Europameisterschaften hoffen. Dabei geht es nicht nur um ständiges Training sondern auch um das Selbstbewusstsein der Spieler bei einem internationalen Turnier zu bestehen. Dieses Selbstbewusstsein wurde u.a. durch Ausflüge auf die Renault EPD - Tour (Profilager) gestärkt und durch gute Ergebnisse unterstrichen.

So schafften es die Darmstädter Spieler in der Teamwertung auf einen guten vierten Platz, den sie sich mit dem Goltteam aus der Schweiz teilen, Christopher Specht errang in der Einzelwertung einen ebenfalls guten sechsten Platz.

Den Sieg sichern konnten sich die Spieler der Minho Universtiät in Portugal. James Monaghan aus Irland entschied den Sieg in der Einzelwertung der Männer für sich, Tatiana Beltran aus Spaniern tat dies für die Frauen.