Foto: Carina Petrasek

DHM Golf im Golf-Club Herzogenaurach

Von 30. September bis 01. Oktober war die deutsche Golfelite der Studierenden in Herzogenaurach zu Gast, wo die DHM Golf von der FAU Erlangen Nürnberg ausgerichtet wurde. Mehr als 100 Studentinnen und Studenten aus ganz Deutschland ermittelten in spannenden Wettkämpfen die deutsche Hochschulmeisterin, den deutschen Hochschulmeister und das beste Team.

Bei den Damen gewann die Vorjahressiegerin und Universiade-Teilnehmerin Nicola Rössler (Uni Münster) mit zwei unter Par vor Veronika de Bochdanovits (Uni Würzburg) und Isabel Jensch (Uni Regensburg).

Bei den Herren verbesserte sich Alexander Elsner (HS Nürnberg), der Drittplatzierte des letzten Jahres um einen Platz und musste sich nur Constantin Meier (Uni Mannheim) geschlagen geben, der seinen Wettkampf mit vier unter Par beendete. Dritter wurde Julius Hausmann (RWTH Aachen).

Die Uni Münster siegte im Teamwettbewerb vor der Uni Mannheim und RWTH Aachen.

Das Rahmenprogramm bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Abwechslung und mehrere Highlights. So wurden sie durch Livescoring nicht nur immer auf dem Laufenden gehalten und konnten das Spielgeschehen verfolgen, sie hatten auch die Möglichkeit verschiedene , unter anderem von den lokalen Partnern Puma und Audi, zum Beispiel bei der ‚longest drive challenge‘ und  ‚ nearest to the pin‘ zu gewinnen. Eine besondere Location für die Abendveranstaltung bot das Puma Headquarters.

Die DHM Golf wurde im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom adh-Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt, die zudem mit einem Smoothie-Mobil  vor Ort war und sich mit großem Engagement in die Veranstaltung einbrachte. Die Ergebnisse der DHM Golf gibt es hier. Bilder der Veranstaltung finden Sie in unserer facebook-Galerie.

 

Die Ergebnisse finden Sie <media 17076 - - "TEXT, DHM Golf 2017, DHM_Golf_2017.PDF, 165 KB">hier</media>.