20.12.2005 | Kategorie: Archiv

DHM Reiten in Dressur und Springen

Am vergangenen Wochenende suchten die studentischen Reiterinnen und Reiter den/die Hochschulmeister/in in den Kategorien Springen und Dressur. Hier können Sie lesen, wer gut im Sattel saß.

((<DHM_Reiten_sieger2005.jpg;)) Vom 16. bis 18. Dezember 2005 fanden an der TU Braunschweig die 49. Deutschen Hochschulmeisterschaften im Reiten statt. An drei Tagen gab es auf der Fritz-Thiedemann-Reitanlage in Wolfsburg spannende Wettkämpfe in den Kategorien Dressur und Springen zu sehen. 45 Starterinnen und Starter traten für die verschiedenen Hochschulen an. Über 400 Zuschauer, Fans und Schlachtenbummler (im Studentenreiterjargon Schlabus genannt) sorgten trotz frostiger Temperaturen für tolle Stimmung in der Reithalle. In der Mannschaftswertung stand die WG Gießen ganz oben auf dem Treppchen. Die Gießener Reiterinnen und Reiter Thomas Stöckel, Stefanie Keller und Miriam Ratzke gewannen das Mannschaftsfinale vor den Teams der WG Münster und der BITS Iserlohn. In der Dressur siegte Philipp Kloth von der Uni Paderborn vor Miriam Ratzke (WG Gießen) und Janina Müller (WG Göttingen). Die Springwertung gewann Sebastian Haag von der Uni Bamberg vor Annick Rainer (WG Heidelberg) und Christian Ziegler (Uni Stuttgart). Zur vielseitigsten deutschen Studentenreiterin wurde Siglind Graff aus Bielefeld gekürt. In der Addition von Dressur und Springreiten verwies sie Philipp Kloth und Thomas Stöckel (WG Gießen) auf die Plätze 2 und 3. ((>DHM_Reiten_2sieger2005.jpg;))Auf Studentenreitturnieren werden die Pferde den einzelnen Reitern zugelost, die Kunst besteht darin, sich in nur wenigen Minuten auf das fremde Pferd einzustellen. Das Rahmenprogramm mit der Welcome-Party am Donnerstag, der Champion’s Gala am Freitag und der Rider’s Night-Party am Samstag bot zahlreiche Möglichkeiten zum Austausch zwischen den Hochschulen und trugen zu einer hervorragenden Atmosphäre der DHM Reiten 2005 in Braunschweig/ Wolfsburg bei. Im nächsten Jahr findet die 50. DHM Reiten 2006 in München statt. Die Planungen für diese Jubiläums-DHM haben bereits begonnen.