21.12.2005 | Kategorie: Archiv

Markenrecht: Sicherer Kursnamen vergeben

Nach der Aufregung um geschützte Markennamen und gegen das Markenrecht verstoßende Kurs- und Sportartenbezeichnungen gibt es seit kurzer Zeit eine Internetplattform, auf der jeder Gesetzestexte herunterladen kann. Mehr dazu lesen Sie hier.

''Nach der Aufregung um geschützte Markennamen und gegen das Markenrecht verstoßende Kurs- und Sportartenbezeichnungen gibt es seit kurzer Zeit eine Internetplattform, auf der jeder Gesetzestexte herunterladen kann.'' Das Bundesjustizministerium hat in Zusammenarbeit mit der schon seit längerer Zeit mit juristischen Datenbanken befassten juris GmbH im Internet ein Portal gestartet, in dem über 5.000 Gesetze und Rechtsverordnungen des Bundes kostenlos zum download zur Verfügung stehen. Die Sammlung ist unter [[http://www.gesetze-im-internet.de;www.gesetze-im-internet.de]] zu finden. Die Dokumente sind alphabetisch geordnet, können aber auch über eine Volltextsuche herausgefiltert werden.