21.12.2005 | Kategorie: Archiv

adh-DC übernimmt Führungsposition im Sport

Hendrik Pusch, adh-Disziplinchef für Bogen- und Schießsport, übernimmt im kommenden Jahr als hauptamtlicher Geschäftsführer Verantwortung für einen Landesschützenverband.

Der Disziplinenchef des adh für Sport- und Bogenschießen, Hendrik Pusch, wird zum 01. Januar 2006 neuer Geschäftsführer des Landesschützenverbandes Sachsen-Anhalt e. V. Der Leipziger Rechtsanwalt tritt damit die Nachfolge des in den Ruhestand gehenden Geschäftsführers Rolf Seltmann an. 'Ich freue mich auf die Tätigkeit im Verband. Ich habe das Glück in der Verbandsstruktur einer Sportart arbeiten zu können, die ich selbst jahrelang als Leistungssport betreiben durfte', sagte der designierte Geschäftsführer. Die Aufgabe als adh-Disziplinchef wird Hendrik Pusch auch weiterhin wahrnehmen. Auch seine Tätigkeit als Rechtsanwalt wird er nicht aufgeben. In dieser Funktion betreut er auch Vereine in rechtlichen Fragen. Im kommenden Jahr plant der adh mit ihm und dem Leipziger Steuerberater Jens Kesseler auch ein Seminar zu steuer- und rechtlichen Problemstellungen durchzuführen. Der Zeitpunkt und das genaue Thema dafür werden noch rechtzeitig bekanntgegeben. Der adh wünscht Hendrik Pusch einen guten Start in seinem neuen Arbeitsumfeld.