Flavio Stueckemann

Flavio Stueckemann

06.04.2009 | Kategorie: International , Universiade Sommer

4. Basketball Nationen-Cup in Münster

Vom 24. bis 26. Juni 2009 treffen in der Sporthalle Berg Fidel beim 4. Basketball Nationen-Cup die vier Studenten-Nationalmannschaften aus Deutschland, Brasilien, Israel und der Ukraine aufeinander.

Die Teams nutzen das Turnier zur Vorbereitung auf die Universiade, die vom 01. bis 12. Juli in Belgrad/Serbien stattfindet und nach den Olympischen Spielen die zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt ist.

Wie schon bei den Basketball Nationen-Cups in den Jahren 2003, 2005 und 2007 wird in sechs Partien an drei Tagen der Turniersieger ermittelt, der dann mit der Favoritenrolle und viel Selbstbewusstsein nach Belgrad reisen kann. Geschenkte Punkte wird es daher bei den Begegnungen in Münster nicht geben.

Zuschauer wie Teilnehmende können sich auf erstklassige Länderspiele freuen, in denen die "Stars von Morgen" ihr ganzes Können präsentieren. Denn für viele Aktive wird es auch darum gehen, sich für eine Karriere in einer der europäischen Profi-Ligen zu empfehlen.

Durch günstige Ticketpreise möchte der Hochschulsport Münster das Turnier zu einem Fest für alle Basketball-Fans machen und für die Westfälische Wilhelms-Universität Münster den Anspruch, "Partnerhochschule des Spitzensports" zu sein, untermauern.

Fiebern sie mit, wenn sich die deutsche Mannschaft den besten Spielern anderer Nationen stellt und wenn der 4. Basketball Nationen-Cup studentischen Spitzensport auf allerhöchstem Niveau nach Münster holt. Die Veranstaltung ist eingegliedert in die Woche des Hochschulsports in NRW 2009.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nationen-cup.de.