EUC Rudern 2015 in Hannover

Vom 10. bis 12. September 2015 richten das Zentrum für Hochschulsport der Leibniz Universität Hannover und der Hannoversche Regattaverband e.V. die 9. Europäische Hochschulmeisterschaft Rudern in Hannover aus.

Das Nordufer des Maschsees am Arthur-Menge-Ufer wird zum RuderCAMPUS und Treffpunkt der studierenden Ruderelite Europas. Zu diesem hochklassigen Spitzensportevent werden 600 Teilnehmende aus 18 Nationen von etwa 30 europäischen Hochschulen erwartet. Nach den Erfolgen deutscher Ruderinnen und Ruderer bei EUC in den vergangenen Jahren ist die Vorfreude auf die Wettkämpfe in der Niedersächsischen Landeshauptstadt besonders groß. Die Studierenden treten an, um in insgesamt 21 Bootsklassen die Europäischen Hochschulmeister im Rudern zu ermitteln.

Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover bietet mit dem Maschsee die besten Voraussetzungen. Die studentischen Spitzensportlerinnen und -sportler finden in Hannover mit kurzen Wegen und großem Publikumszuspruch optimale Rahmenbedingungen, um ihre Leistung zu präsentieren. Ein buntes Rahmenprogramm für die Teilnehmenden und Zuschauerinnen und Zuschauer auf der Flaniermeile am Nordufer des Maschsees rundet die Veranstaltung ab.

Um den Teilnehmenden und Gästen einen reibungslosen Ablauf und ein einzigartiges Sportevent zu ermöglichen, laufen die Vorbereitungen auf dieses internationale Ereignis in Hannover auf Hochtouren. Das Organisationskomitee (OK) der EUC Rudern 2015 besteht aus Mitarbeitenden des ZfH, Studierenden, erfahrenen Regattaveranstaltern der vier großen Hannoverschen Rudervereine sowie aus ehemaligen Leistungssportlerinnen und -sportlern. Maßgebliche Unterstützung erfährt das OK durch den adh, die Landeshauptstadt Hannover sowie den Deutschen Ruderverband. Gefördert wird die EUC Rudern 2015 durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung.

Vorläufiger Veranstaltungszeitplan

9. September 2015

•    Ankunft und Akkreditierung der Teams

10. September 2015
•    10:00-11:30 Uhr Vorläufe
•    14:00-15:30 Uhr Vorläufe
•    17:00-18:00 Uhr Eröffnungszeremonie mit Einmarsch der Nationen

11. September 2015
•    10:00-11:30 Uhr Hoffnungsläufe / Halbfinals
•    14:00-16:30 Uhr Hoffnungsläufe / Halbfinals
•    18 Uhr Abend der Nationen

12. September 2015
•    10:00-12:00 Uhr Finals (Siegerehrungen im Anschluss an die Rennen)
•    14:00-16:00 Uhr Finals (Siegerehrungen im Anschluss an die Rennen)
•    16:30-17:30 Uhr Abschlussfeier

Weitere Infos
Aktuelle Infos zur EUC Rudern 2015 finden Sie auf der Veranstaltungs-Website sowie auf facebook.

Trailer zur EUC Rudern 2015

News zur EUC Rudern

12.09.2015: EUC

Hannoveraner Hochschulruderer nutzen Heimvorteil

Glückliche Gesichter, strahlende Sieger und Rudersport auf hohem Niveau – der Abschlusstag der Europäischen Hochschulmeisterschaften (EUC) Rudern 2015 im Herzen Hannovers war ein voller Erfolg. 14 deutsche Medaillen sah das Hannoveraner Publikum am Nordufer des Maschsees. Die Studierenden der gastgebenden Leibniz Universität holten davon sieben. Besonders laut wurde es bei den Titelgewinnen des Lokalmatadors Patrick Leineweber sowie des leichten Männer-Vierers.

Weiterlesen

12.09.2015: EUC

Die deutschen Final-Teilnehmenden im Überblick

22 deutsche Boote kämpfen heute bei der EUC Rudern mit um die Medaillen. Alle Boote der Final-Teilnehmenden gibt es hier im Überblick.

Weiterlesen

12.09.2015: EUC

Arbeitstagung zur „Spitzensportförderung an Hochschulen“

Während wenige hundert Meter weiter auf dem Hannoveraner Maschsee die Ruderelite der Studierenden bei den Europäischen Hochschulmeisterschaften (European Universities Rowing Championships – EUC Rowing) um die Medaillen kämpft, lud der adh am Freitag, den 11. September 2015 zur Arbeitstagung „Spitzensportförderung an Hochschulen“ in die HDI-Arena ein.

Weiterlesen

11.09.2015: EUC

Acht Hannoveraner Boote auf Medaillen‐Kurs

Der Pulsschlag der Aktiven steigt, denn der Tag der Entscheidungen rückt näher. Am zweiten Tag der Ruderwettbewerbe der EUC Rowing in Hannover ging es um die letzten Tickets für die Endläufe am morgigen Samstag. Dort erwartet das Hannoveraner Publikum ab neun Uhr enge Entscheidungen, mit guten Aussichten für die deutschen Boote. Gleich 24 Teams aus der Bundesrepublik sind bei den Medaillenrennen dabei, davon acht Boote der gastgebenden Leibniz Universität Hannover.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Thorsten Hütsch

Tel.: 06071-208622

Fax: 06071-207578

huetsch(at)adh.de

Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
30
01
02
03
04
05
  • DHM Marathon und Halbmarathon
  • adh-Open Duathlon
06
07
08
09
  • Visualisierung mit Sketch Notes und Co - ABGESAGT!
  • Netzwerktreffen Verwaltungsangestellte
10
  • Visualisierung mit Sketch Notes und Co - ABGESAGT!
  • Netzwerktreffen Verwaltungsangestellte
  • adh-Open American Football
  • DHM Bogenschießen
11
  • adh-Open American Football
  • DHM Bogenschießen
  • Achtsamkeit als Lebensstil
  • DHP Volleyball (Mixed)
12
  • adh-Open American Football
  • DHM Bogenschießen
13
14
15
  • Mentalstrategien - stressfrei durch das Studium
16
  • Perspektivtagung: Die Zukunft des Hochschulsports
17
  • Perspektivtagung: Die Zukunft des Hochschulsports
  • DHM Sportschießen (Kugel)
18
  • DHM Sportschießen (Kugel)
  • DHP Handball (Mixed)
19
  • DHM Sportschießen (Kugel)
20
21
22
23
  • adh-Vorstandssitzung 3-2019
24
  • adh-Vorstandssitzung 3-2019
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
25
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
  • DHM Mountainbike (Enduro)
  • SafYOU+
26
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
  • DHM Mountainbike (Enduro)
27
28
29
30
  • DHM Orientierungslauf
  • DHM Leichtathletik
31
  • DHM Orientierungslauf
  • DHM Boxen
01
  • DHM Boxen
02
  • DHM Boxen