Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Weimer nominiert Studierenden-Nationalmannschaft

11.05.2016

Der Trainer der Deutschen Studierenden-Nationalmannschaft Fußball, Phil Weimer, hat den Kader für das Länderspiel am 25. Mai 2016 gegen die Universiade-Siegerinnen aus Frankreich bekanntgegeben. Mit einem 18-köpfigen Aufgebot soll die Revanche für die 1:4-Niederlage aus dem vergangenen Jahr gelingen.

Annika Kömm 2015 beim Länderspiel gegen Frankreich

Wenn sich das Team von Trainer Phil Weimer am 24. Mai zum Lehrgang in Würzburg trifft sind unter den 18 Spielerinnen auch fünf Akteurinnen aus der ersten Frauenfußball-Bundesliga. Um den Platz im Tor streiten sich mit Frederike Abt (TSG Hoffenheim/KIT Karlsruhe) und Julia Gornowitz (FF USV Jena/Uni Jena) gleich zwei Schlussleute mit Bundesliga-Erfahrung. Die Hoffenheimer Stammspielerin Sophie Howard (KIT Karlsruhe) sowie Sarah Freutel vom Tabellenfünften der SGS Essen (TU Dortmund) versuchen in der Abwehr, gegen die starken Französinnen möglichst wenig Chancen zuzulassen. Auch Freutels Mannschaftskollegin Janina Meißner (HS Bochum) reist mit nach Würzburg.

Aus dem letztjährigen Kader nominierte Phil Weimer sieben Spielerinnen erneut. Veronika Capoccia (FC Bayern München II/ LMU München), Anja Pfluger (FC Bayern München II/TU München), Ramona Strahl (FC Bayern München II/LMU München), Nina Heisel (SV Weinberg/Uni Erlangen-Nürnberg), Annika Kömm (SV Weinberg/Uni Würzburg), Magdalena Richter (FSV Gütersloh 2009/Uni Bochum) und Mirjam Steck (TSV Crailsheim/Uni Erlangen-Nürnberg) sind nach 2015 erneut als Studierenden-Nationalspielerinnen berufen. Ein besonderer Fokus liegt sicher auch auf den beiden Lokalmatadorinnen Annika Kömm, die bei der Europäischen Hochschulmeisterschaft im vergangenen Jahr Spielerin und Torschützenkönigin des Turniers wurde, und Christina Hahn (ETSV Würzburg/Uni Würzburg).

Vorläufig nominierter Kader:
Frederike Abt (TSG Hoffenheim/Karlsruher Institut für Technologie), Veronika Capoccia (FC Bayern München II/LMU München), Sarah Freutel (SGS Essen/TU Dortmund), Julia Gornowitz (FF USV Jena/Uni Jena), Maren Haberäcker (SV 67 Weinberg/Hochschule Triesdorf), Christina Hahn (ETSV Würzburg/Uni Würzburg), Nina Heisel (SV Weinberg/Uni Erlangen-Nürnberg), Anne Hopfengärtner (SV Weinberg/Uni Bamberg), Sophie Howard (TSG Hoffenheim/KIT Karlsruhe), Jana Kappes (FC Bayern München II/FH München), Annika Kömm (SV Weinberg/Uni Würzburg), Elisabeth Mayr (FC Bayern München II/TU München), Janina Meißner (SGS Essen/HS Bochum), Anja Pfluger (FC Bayern München II/TU München), Magdalena Richter (FSV Gütersloh 2009/Uni Bochum), Jana Rippberger (TSG Hoffenheim II/Uni Heidelberg), Mirjam Steck (TSV Crailsheim/Universität Erlangen-Nürnberg), Ramona Strahl (FC Bayern München II/LMU München)

Team-Betreuung:
Phil Weimer (Trainer), Gernot Haubenthal (Co-Trainer), Carolin Braun (adh-Disziplinchefin), Bettina Haueisen (adh-Geschäftsstelle)

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
30
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
01
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
  • Funktionelles Training im Sport
  • SafeYOU+ Bildungsworkshop Substanzkonsum
02
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • DHM Crosslauf
03
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
04
05
  • Projektmanagement im Hochschulsport
06
  • Projektmanagement im Hochschulsport
  • DHM Reiten (Endrunde)
07
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen - ABGESAGT!
08
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
09
  • DHM Reiten (Endrunde)
10
11
12
13
14
15
  • Wie optimiere ich mein Fitnessangebot im Hochschulsport?
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
  • 10. Volleyball Neujahrsturnier der Universität Rostock
06

News-Feed abonnieren