Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Universiade 2025 – Petra Dallmann: „Die Universiade ist eine Belohnung für viele Stunden am Schreibtisch.“

17.06.2019

Petra Dallmann gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schwimmerinnen der Nachkriegszeit. Auf ihrem Weg zur Europameisterin, Weltmeisterin und Bronze bei Olympia 2003 nahm die gebürtige Freiburgerin auch an drei Universiaden (2001, 2003, 2005) teil. Drei Mal sprang Gold heraus. Uns hat Sportlerin des Jahres 2004 von dieser Zeit berichtet.

Petra, Du hast in Deiner langen Karriere als Spitzensportlerin an mehreren Universiaden teilgenommen. Kannst Du beschreiben, was das Besondere einer Universiade im Vergleich zu anderen Großveranstaltungen ist?

Ich habe an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften teilgenommen, aber die Teilnahme an den Universiaden war jedes Mal ein besonderes Erlebnis.

Sie sind in der Öffentlichkeit kaum bekannt, d.h. es gibt keinen Druck von außen, auch hängt keine Förderung vom Ergebnis ab. Man kann völlig befreit in den Wettkampf gehen und sich auf den Sport aber auch die Mannschaft konzentrieren.

Besonders ist auch, dass man Zeit und Nerven hat, andere Sportler kennen zu lernen und sich gegenseitig anzufeuern. Die Gemeinschaft hat sich auch dadurch ausgezeichnet, unter Studenten zu sein. Es gibt wenig Profisportler, alle versuchen parallel ihre Ausbildung auf höchstem Niveau zu managen, auch das schweißt zusammen.

Hast Du besondere Erlebnisse bzw. einen schönsten Moment, auch abseits des Wettkampffokus, die oder den Du mit der Universiade verbindest?

Das Anfeuern insbesondere der Mannschaftssportarten, die Eröffnungsveranstaltung, das Tragen der deutschen Fahne, die Kultur der anderen Länder: Wochenmarkt in Südkorea, chinesischer „Great Wall Wine“, ein Tag am Strand in Izmir, Disco in Daegu.

Weshalb sollten studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler an einer Universiade teilnehmen?

Die Universiade ist eine Belohnung für viele harte Trainingsstunden und für viele Stunden am Schreibtisch, in den Hörsälen, in der Bibliothek... Und es ist eine Möglichkeit, seine Leistung befreit abzurufen ohne den äußeren Druck.

Was bedeuten Dir Deine Erfolge bei der Universiade?

Viel, obwohl es nur meine Erfolge sind und kaum ein Mensch davon Notiz genommen hat. Ich sehe es als Auszeichnung, dass ich Studium und Spitzensport vereinbaren konnte, was oft nicht einfach war

Warum sollte sich der adh für die Austragung einer Sommer-Universiade in Deutschland bewerben?

Ich finde es eine großartige Veranstaltung. Eine Universiade in Deutschland würde den Sportlern, die sonst nicht in der allerersten Reihe stehen, die Möglichkeit geben, sich und ihren Sport der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Und die deutschen Sportfans hätten die Möglichkeit auf tolle Wettkämpfe zu einem bezahlbaren Preis. Die Austragung der Olympischen Spiele kann sich ja heute kaum ein Land mehr leisten.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
19
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
20
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
21
22
23
  • Inklusion im und durch den Hochschulsport
24
  • Inklusion im und durch den Hochschulsport
25
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
  • HVNB-ÜL-FoBi: Geschlechtliche Vielfalt
26
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
  • adh-Open Sportklettern
  • Erste Hilfe - inklusive Sportverletzungen
27
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
28
29
30
31
01
02
  • Aktives Gehirntraining
03
  • ENAS-Forum 2019
  • DHM Taekwondo

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads