Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Universiade Sommer, 2011

Sportschütze Henri Junghänel knapp an Bronze vorbei

22.08.2011

Sportschütze Henri Junghänel wurde im 3-Stellungskampf guter Vierter. Die deutschen Basketballer beendeten das Universiade-Turnier mit dem sechsten Platz. Weniger gut lief es für die deutschen Taekwondoka, die hinter den Erwartungen zurückblieben.

Ergebnisse vom 22. und 23. August 2011

Henri Junghänel schießt knapp an Bronze vorbei

Sportschütze Henri Junghänel (University of Kentuckey, USA) hat im Dreistellungskampf über 50 Meter Kleinkaliber ganz knapp die Bronzemedaille verpasst. Nach 120 Schuss lag er am Ende nur mit 0,8 Ringen hinter Sergey Kamenskiy aus Russland. "Das war auf jeden Fall eine gute Leistung von Henri. Direkt nach dem Wettkampf konnte man ihm die Enttäuschung über Platz Vier aber natürlich ansehen", sagte Trainer Alexander Riedl. Der Sieg ging an den amtierenden Weltmeister Niccolo Campriani aus Italien vor Hongwei Kang aus China.
Im Dreistellungskampf über 50 Meter Kleinkaliber der Frauen konnte sich Jessica Kregel (HS Osnabrück) nicht für das Finale qualifizieren. Mit 575 Ringen verpasste sie dies um drei Ringe.

 

Taekwondoka bleiben hinter Erwartungen zurück

Leider konnten die deutschen Taekwondoka nicht an ihre letzten internationalen Erfolge anknüpfen. In der Gewichtsklasse -53 kg unterlag Melanie Hartung der Amerikanerin Aziza Chambers mit 1:7 und schied so nach dem ersten Vorrundenkampf aus. Christoph Lehmann (-87kg) musste sich Jeyhun Hasanli aus Aserbaidan 6:9 geschlagen geben. In seinem ersten Vorrundenkampf siegte Robert Vossen (Uni Bochum) gegen Aserbaidschan deutlich mit 5:3. Unentschieden (6:6) stand es kurz vor Ende des zweiten Vorrundenkampfes, als Vossen ins Straucheln geriet und hinfiel. Der Kampfrichte ahndete das Fallen mit einem Minuspunkt und versperrte dem Deutschen somit den Einzug ins Viertelfinale.

 

Basketball
Nachdem die A2-Nationalmannschaft sich gestern souverän mit 84:63 gegen Finnland durchgesetzt hatte, traf sie am heutigen Montag auf die USA. Das Team um Trainer Frank Menz musste in seinem letzten Spiel, das bis zum Schlusspfiff spannend war, eine knappe 83:86-Niederlage einstecken und beendete damit das Universiade-Turnier mit dem sechsten Platz. Die serbische Mannschaft, gegen die das deutsche Team im Viertelfinale verloren hatte, holte Gold. Kanada und Litauen kamen auf die Plätze Zwei und Drei.

Fotos gibts auf unserer facebook-Seite

 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30
31
01
02
03
04
05
06
  • FISU-Forum 2018
07
  • FISU-Forum 2018
08
  • FISU-Forum 2018
09
  • FISU-Forum 2018
10
  • FISU-Forum 2018
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
11
  • FISU-Forum 2018
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
12
  • WUC Rudern
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
13
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
14
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
15
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
16
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
17
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
18
  • ÜbungsleiterIn B-Lizenz Rehabilitationssport - Neurologie
19
  • DHM Triathlon
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
  • WUC Triathlon
02
  • WUC Triathlon
  • WUC Boxen 2018

News-Feed abonnieren