Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, Radsport

Mit 100 Sachen mit dem Fahrrad auf dem BILSTER BERG

05.10.2018

Am 7. Oktober findet in Bad Driburg die DHM Rennrad statt. Dabei bietet sich den Besucherinnen und Besuchern der Auto-Teststrecke BILSTER BERG in der Nähe von Bad Driburg ein ungewohntes Bild. Wo regulär Testfahrten mit vielen PS starken Fahrzeugen stattfinden, rasen am Sonntag Rennrad-Fahrerinnen und Fahrer um den Titel.

Sebastian Mailänder (links) und Dennis Fergland von der Uni Paderborn freuen sich auf die DHM Rennrad. Foto: Heiko Appelbaum

Auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs findet die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) Rennrad statt. Ausrichtende Hochschule ist die Universität Paderborn in Kooperation mit dem Bund Deutscher Radfahrer e.V., der Bilster Berg Drive Resort GmbH & Co. KG und der RG Paderborn 99 e.V.

Nach der Deutschen Hochschulmeisterschaft Mountainbike am 15. September richtet der Paderborner Hochschulsport damit kurz hintereinander zwei Rad-Titelkämpfe aus. „Das ist für uns eine große Herausforderung, aber gleichzeitig auch ein gewaltiger Vertrauensbeweis“, sagt Dennis Fergland vom Hochschulsport der Uni Paderborn. Er ist auch Mitglied in der Rennleitung und fiebert mit seinem Team dem Ereignis entgegen. Er freut sich besonders darüber, dass mit Alexander Hötte und sechs weiteren Studierenden der Paderborner Hochschule auch einige lokale Größen um die vorderen Plätze mitfahren.

Sebastian Mailänder von der RG Paderborn 99 e.V. wird selbst nicht mit am Start sein, ist aber fest in die Organisation mit eingebunden: „Die Strecke ist sehr reizvoll. Als Rennstrecke bietet sie den Radsportlerinnen und -sportlern ein ungewohntes Terrain mit perfekter Asphaltdecke, aber auch einem Anstieg mit 21 prozentiger Steigung und einer steilen Abfahrt.“ Hier erreichen die Rad-Profis im Idealfall Geschwindigkeiten um die 100 km/h.

Eingebettet ist die DHM in das Bundesliga-Finale der Rad Bundesliga, was einen zusätzlichen Reiz bedeutet. Für das Organisationteam stehen jedoch die Hochschultitelkämpfe im Mittelpunkt. Um 12 Uhr starten die Frauen über die 84-Kilometer-Distanz. Um 15 Uhr fällt der Startschuss für die Männer; sie müssen 147 Kilometer absolvieren.

Wer am Ende die Nase vorn hat, lässt sich nicht prognostizieren. „Es werden sehr spannende Rennen“, sagt Sebastian Mailänder. Dennis Fergland hat bereits einen Überblick über die Startfelder und weiß, dass einige der beste Radsportlerinnen und -sportler Deutschlands am Start sind: „Die Veranstaltung ist auch für Zuschauer sehr interessant“, sagt er und hofft darauf, dass am 7. Oktober viele Radsport-Interessierte zum BILSTER BERG kommen.

Die DHM Rennrad wird im Rahmen des adh-Wettkampfprogramms vom Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt.

 

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
30
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
01
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
  • Funktionelles Training im Sport
  • SafeYOU+ Bildungsworkshop Substanzkonsum
02
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • DHM Crosslauf
03
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
04
05
  • Projektmanagement im Hochschulsport
06
  • Projektmanagement im Hochschulsport
  • DHM Reiten (Endrunde)
07
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen - ABGESAGT!
08
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
09
  • DHM Reiten (Endrunde)
10
11
12
13
14
15
  • Wie optimiere ich mein Fitnessangebot im Hochschulsport?
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
  • 10. Volleyball Neujahrsturnier der Universität Rostock
06

News-Feed abonnieren