Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Leichtathleten für Universiade nominiert

18.06.2015

Zwei Wochen vor dem Start der 28. Sommer-Universiade 2015 in Gwangju hat der adh am heutigen Donnerstag die 17 Athletinnen und Athleten für die Leichtathletik-Wettbewerbe in Südkorea nominiert. Mit dabei auch die Universiade-Medaillengewinnerin von 2013, Martina Schultze (Uni Stuttgart), und ihre Kollegin aus dem Universiade-Team, Christiane Klopsch (Uni Frankfurt).

Das rund 120 Sportlerinnen und Sportler umfassende Team der Deutschen Studierenden-Nationalmannschaft bei der diesjährigen Sommer-Universiade im südkoreanischen Gwangju nimmt immer konkretere Formen an. Am heutigen Donnerstag nominierte der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) die Sportlerinnen und Sportler in der Leichtathletik. Im 17-köpfigen deutschen Leichtathletik-Team sind auch zwei bekannte Universiade-Gesichter von 2013. Mit Stabhochspringerin Martina Schultze reist die Silbermedaillengewinnerin aus Kazan mit nach Asien. Durch ihre damals übersprungenen 4,40 m landete die Deutsche hinter der Russin Anastasia Savchenko (4,60 m).

Die zweite deutsche Teilnehmerin, die bereits bei der Universiade in Kazan dabei war, ist Christiane Klopsch. Neben der Weltklassekonkurrenz freut sich die Frankfurter Studentin deshalb ganz besonders auf das Flair der studentischen Weltspiele: „Ich war schon bei zwei Universiaden dabei und es ist jedes Mal wieder eine unglaublich coole Veranstaltung - ein einmaliges Feeling mit wahnsinnig netten Leuten.“

Ebenfalls im deutschen Aufgebot ist Fabienne Kohlmann (LMU München). Die Deutsche Meisterin von 2013 und 2014 läuft die 800 m. Eva Strogies (Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheit) wird bei ihrer Universiade-Premiere über die 100 m Hürden starten. Den Schritt zur Universiade ebenfalls geschafft haben Dreispringerin Jenny Elbe (TU Dresden) und Mehrkämpferin Anna Maiwald (Uni zu Köln).

Bei den Männern ist unter anderem Martin Grau (HS Ansbach) mit dabei, der auf den 3.000 m Hindernis 2014 bester Deutscher seiner Disziplin war und auch derzeit mit einer 8:33.51 min die deutsche Jahresbestleistung hält.

An der 28. Sommer-Universiade 2015 in Gwangju nehmen insgesamt rund 13.000 Studierende aus über 150 Nationen teil. Für Deutschland gehen die Studierenden in den 13 Sportarten Badminton, Basketball, Bogenschießen, Fechten, Gerätturnen, Judo, Leichtathletik, Rudern, Sportschießen, Schwimmen, Taekwondo, Tischtennis und Wasserspringen an den Start.

Hier geht es zur aktuellen Nominierungsliste.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
29
30
01
02
03
04
06
07
08
09
10
11
  • adh-Open American Football
  • DHM Bogenschießen
  • Achtsamkeit als Lebensstil
  • DHP Volleyball (Mixed)
12
  • adh-Open American Football
  • DHM Bogenschießen
13
14
15
  • Mentalstrategien - stressfrei durch das Studium
16
  • Perspektivtagung: Die Zukunft des Hochschulsports
17
  • Perspektivtagung: Die Zukunft des Hochschulsports
  • DHM Sportschießen (Kugel)
18
  • DHM Sportschießen (Kugel)
  • DHP Handball (Mixed)
19
  • DHM Sportschießen (Kugel)
20
21
22
23
  • adh-Vorstandssitzung 3-2019
24
  • adh-Vorstandssitzung 3-2019
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
25
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
  • DHM Mountainbike (Enduro)
  • SafYOU+
26
  • DHM Schwimmen
  • DHM Tischtennis
  • Forum Studis
  • DHM Mountainbike (Enduro)
27
28
29
30
  • DHM Leichtathletik
  • DHM Orientierungslauf
31
  • DHM Orientierungslauf
  • DHM Boxen
01
  • DHM Boxen
02
  • DHM Boxen

News-Feed abonnieren