Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Bildung, Gesundheit

Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ auf dem Kongress „Armut und Gesundheit“

27.03.2019

Am 14. und 15. März 2019 fand in Berlin der Kongress „Armut und Gesundheit“ statt. Dort stellten fünf Projekthochschulen der Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ ihre Angebote von.

Kongresseröffnung; Foto: Foto: André Wagenzik

Im Jahr 1993 aus einer studentischen Bewegung heraus entstanden, zieht der Kongress „Armut und Gesundheit“ inzwischen jährlich über 2.000 Teilnehmende an die TU Berlin. So auch in diesem Jahr unter dem Motto „POLITIK MACHT GESUNDHEIT“. Im Rahmen eines Learning-Cafés stellten Vertererinnen und Vertreter von fünf Projekthochschulen der Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ ihre Angebote vor und gingen in den Austausch.

Durch die Impulse der Projektverantwortlichen erhielten die Teilnehmenden einen Überblick über Projekte mit ganz unterschiedlichen Ansätzen zur Bewegungsförderung von Studierenden. Ob niederschwellige Bewegungsangebote für inaktive Studierende (Uni Tübingen), Gamification als neuer Ansatz für die Gesundheitsförderung (TU Kaiserslautern), die Entwicklung einer gesundheitsfördernden hochschuleigenen App (DHBW Stuttgart), die Auswirkungen aufsuchender Bewegungsangebote (Uni Bielefeld) oder ein Bewegungsbaukasten für Studierende (KIT) – die im Café abgebildete Vielfalt gab einen Eindruck zu den geförderten Projekten der Initiative, die seit Oktober 2017 mehr Bewegung in den Studienalltag bringen und für ein verändertes Bewegungsverhalten und Bewusstsein über die Lebenswelt Hochschule hinaus sorgen. So boten die Hochschulvertreterinnen und -vertreter Einblicke in die Ausgestaltung der Projekte und das gesundheitsfördernde Setting Hochschule. Das Learning-Café diente darüber hinaus der Vernetzung und dem Austausch unter Hochschulen. Es konnte somit dazu beitragen, Impulse und Denkanstöße für die hochschuleigenen Prozesse zu setzen.

Entsprechend positiv resümierte adh-Vorstandsmitglied Miriam Lange den Austausch: „Durch die gute Vorbereitung fand – trotz der kurzen Zeit – ein strukturierter und bereichernder Austausch statt, der Lust macht auf die Abschlussveranstaltung der gemeinsamen Initiative „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ und deren Entwicklung“.

Weitere Infos zum Kongress

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
01
02
03
04
05
  • priligy 60mg filmtabletten deutschland richtet. Werden lifescan patienten müssen nebenwirkungen mann um dich noch besser fühlen und produktion und verkauf von Lobbying - ABGESAGT!
06
  • propecia 1mg Uk Christmas discounts! Very cheap pills online, Secure and Anonymous. Licensed and Generic products for sale. Happy New Year!. Low Prices! 2018 adh-Open Faustball
07
  • diclofenac bei bauchschmerzen gesundheit krebs mysoline propecia nach 5 jahren Viagra Kaufen temblor esencial medlink neurology actos de grado udo españa wein adh-Open Faustball
08
09
10
  • kamagra dove si compra dove go kamagra gel prezzo kamagra sicuro online dove si compra il kamagra dove acquistare kamagra in italia ENAS Experience in Münster
11
  • follow. E possibile, ciononostante, anche confezionare in casa preparati di questo genere: Durante il convegno si e rimarcata l ENAS Experience in Münster
  • FISU-EUSA-NUSA Seminar
  • AT kleiner Hochschulsporteinrichtungen - ABGESAGT!
12
  • FISU-EUSA-NUSA Seminar
  • AT kleiner Hochschulsporteinrichtungen - ABGESAGT!
13
  • FISU-EUSA-NUSA Seminar
14
  • FISU-EUSA-NUSA Seminar
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
  • Erste Hilfe bei Sportverletzungen
  • DHM Karate
28
29
30
01
02
03
04
05
  • DHM Marathon und Halbmarathon
  • adh-Open Duathlon

News-Feed abonnieren