Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien findet im September statt

16.02.2018

Der 18. Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien nähert sich in diesem Jahr den Werten des Sports aus verschiedenen Perspektiven und fragt nach Ideen für die Zukunft. Titel der Veranstaltung ist in diesem Jahr: "Die Werte des Sports – Ideen und Überzeugungen für die Zukunft"

Hochaktuell wird derzeit mit den Olympischen Winterspielen die Aufmerksamkeit gut zwei Wochen lang auf einer der wichtigsten und größten Sportveranstaltungen der Welt gelenkt. Doch nicht nur die Ergebnisse und Ereignisse der sportlichen Wettbewerbe werden mit Aufmerksamkeit bedacht. Vor dem Hintergrund von Doping, wachsender Kommerzialisierung und Korruptionsskandalen werden im Rahmen der Berichterstattung sicher auch der Sport an sich, seine Werte und seine Funktionsweise kritisch beleuchtet.

In das Spannungsfeld dieser Diskussion ordnet sich auch der diesjährige 18. Internationale Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien ein. Unter dem Titel „The Value of Sports – Ideas and convictions for the future / Die Werte des Sports – Ideen und Überzeugungen für die Zukunft“ lädt er Sportfunktionärinnen und -funktionäre sowie Personen aus Sportwissenschaft, Management, Politik, Journalismus, Architektur, Wirtschaftswissenschaft, Soziologie u.a. Experten zu einem offenen interdisziplinären Austausch ein.  Am 03. und 04. September diskutieren diese in der Macromedia Hochschule Hamburg gemeinsam über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen im Universum des Sports.

Neben der grundlegenden Bestimmung, was den Eigenwert des Sportes noch ausmacht, werden die zunehmenden Herausforderungen, mit denen er als Teilsystem der Gesellschaft konfrontiert ist, aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet.

Die wachsende Differenzierung von kommerziell erfolgreichen Sportarten und Randsportarten sowie der größer werdende Bereich von individuell betriebener Fitness führen zu einem Ungleichgewicht. Zum einen in der Frage, was Sport für uns ausmacht, aber auch bezüglich der hinter dieser stehenden finanziellen Werten. Wie gehen wir zukünftig mit Sportgroßveranstaltungen um, die einerseits intensiv von staatlicher Seite finanziell unterstützt werden und andererseits auf zunehmende Ablehnung innerhalb der Bevölkerung stoßen? Dabei gilt es auch, die Rolle der Medien zu betrachten und die Frage zu stellen, welche Aufgabe ihnen bei der Erhaltung oder Änderung der Werte des Sports zukommt. Neben der positiven Vorbildfunktion, welchen Sport in Bezug auf die Sozialisation des Einzelnen und der Schaffung von Verbindungen zwischen Völkern zukommt, gerät der gesundheitliche Aspekt sportlicher Betätigung verstärkt ins Blickfeld. Auch gilt es, kritisch zu hinterfragen, wie mit diesen Ansprüchen umgegangen werden sollte.

Der diesjährige 18. Internationale Hamburger Kongress für Sport, Ökonomie und Medien lädt alle Interessierten sehr herzlich dazu ein, sich mit den Werten und der Zukunft des Sports aus ökonomischer, pädagogischer, medizinischer und medialer Sicht auseinanderzusetzten. Dabei soll auch die grundsätzliche Dimension von Sport und ihr Mehrwert in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts beleuchtet werden. Gerade im Jahr, in dem neben den Olympischen Winterspielen auch die Fußball-WM stattfindet, ist es wichtig, dem Sport und seinen Organisationen eine tragfähige moralisch-soziale Legitimation zu geben. Der Internationale Kongress 2018 will dazu beitragen.

Mehr Informationen zum Kongress gibt es hier.

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
28
29
30
31
01
  • Fitness-Ernährungsmythen - Sinn oder Unsinn?
02
  • DHM Mountainbike (Enduro)
  • Grundschein ÜbungsleiterIn im Hochschulsport
03
  • DHM Mountainbike (Enduro)
04
05
06
  • Perspektivtagung - eSport
07
  • Perspektivtagung - eSport
08
  • DHM Bogenschießen
09
  • DHM Bogenschießen
  • Faszientraining - Grundlagen
  • DHM Fechten (Team)
  • DHM Futsal (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld) - ABGESAGT!
  • Qualitätssicherung im Yogaunterricht
10
  • DHM Bogenschießen
  • DHM Fechten (Team)
  • DHM Futsal (Männer)
  • DHM Fußball (Frauen/Großfeld) - ABGESAGT!
  • Intensitätstechniken im Kraftsport
11
12
13
14
15
16
  • Kinesiologisches Taping - Basiskurs
  • DHM Golf
  • adh-Open Floorball
17
  • DHM Golf
  • adh-Open Floorball
18
19
20
21
  • Netzwerktreffen Breitensport
22
  • Netzwerktreffen Breitensport
  • Input-Mix – Ideen für Workoutkurse
23
  • Ausdauertraining - Fortbildung
  • DHM Ultimate Frisbee
24
  • DHM Ultimate Frisbee
25
  • DHM Beachvolleyball
26
  • DHM Beachvolleyball
27
  • DHM Beachvolleyball
28
  • adh-Open Beachsoccer
29
  • Sicherheit im Hochschulsport
30
  • Sicherheit im Hochschulsport
  • adh-Open Bouldern
  • adh-Open Flagfootball
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)
01
  • adh-Open Flagfootball
  • DHP Fußball (Männer)
  • DHP Handball (Mixed)
  • DHM Fußball (Frauen/Kleinfeld)

News-Feed abonnieren