Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: Tischtennis, EUC

EUC Tischtennis: Bronze für die Uni Koblenz-Landau

07.07.2013

Vom 19. bis 22. Juni 2013 fand in Zonguldak (Türkei) die 6. Europäische Hochschulmeisterschaft (EUC) Tischtennis statt. Die Herren der WG Koblenz-Landau gewannen die Bronzemedaille im Teamwettbewerb.

Die deutsche Delegation bestand aus Teams der WG Mainz, WG Münster, WG Ulm, WG Koblenz-Landau, WG Darmstadt und dem WG Karlsruhe. Im Teamwettbewerb der Damen schnitt das Team der WG Mainz mit Jana Schneider, Franziska Bonatz, Julia Sloboda und Jessica Wirdemann auf Platz Fünf am besten ab, bei den Herren reichte es für Björn Baum, Dennis Müller, Marian Schug und Yannick Schneider (WG Koblenz-Landau) sogar zu einer Bronzemedaille.

In der Gruppenphase trafen die späteren Bronzemedaillengewinner auf Studenten der Technical University of Lisbon (Portugal), Norwegian University of Science and Technology (Norwegen) und der Rzeszow University of Technology (Polen). Die Teams aus Portugal und Norwegen konnten die Spieler der WG Koblenz-Landau jeweils mit einem klaren 3:0 schlagen, sodass sie schon vor dem letzten Gruppenspiel für das Viertelfinale qualifiziert waren. Gegen die Spieler aus Polen mussten sie eine 3:0-Niederlage einstecken, sodass sie die Gruppenphase als Zweite abschlossen.
Als Viertelfinal-Gegner wurde ihnen das Team der University Portiers (Frankreich) zugelost, eine Mannschaft auf Augenhöhe. Mit 3:2 sicherten sich die Spieler aus Koblenz-Landau den Einzug ins Halbfinale und die sichere Bronzemedaille. Dort war dann aber Endstation, da die russische Mannschaft zu stark war – was kein Wunder ist, wenn man bedenkt, dass die Spieler der russischen Mannschaft allesamt Profis sind.

Platz Fünf für die Mainzer Spielerinnen

Die Damen der WG Mainz kamen ebenfalls gut durch die Gruppenphase: Gegen die Studentinnen der Kadir Has Universität (Türkei) und der Universität Porto (Portugal) schlossen die Mainzerinnen die Vorrunde ohne Niederlage ab. Es folgte das Viertelfinale gegen einen vermeintlich schwächeren Gruppenzweiten aus Polen, wohl wissend, dass die Mannschaften aus Osteuropa niemals zu den Schwächeren gezählt werden dürfen. Mit 2:0 gingen die Mainzerinnen zunächst in Führung. Wie bereits im letzten Jahr schien die Medaille schon zum Greifen nah. Doch die Polinnen aus Czestochowa drehten den Spieß um. In den verbleibenden Partien blieb Mainz ohne echte Chance und musste den Gegnerinnen zum verdienten 3:2-Erfolg gratulieren. Dass nach dieser bitteren Niederlage die Enttäuschung doch recht schnell verdaut und in zwei klare Siege gegen die Spielerinnen der Universität Ljubljana (Slowenien) und die Universität Portiers (Frankreich) umgesetzt wurde, spricht für die Qualität der Mannschaft. Am Ende blieb Platz Fünf, was ein zufriedenstellendes Ergebnis ist, wenn man die Übermacht der Mannschaften aus Osteuropa betrachtet. Im Doppel schafften es Fabian Rieger und Jan Müller (WG Karlsruhe) unter die besten Acht, bei den Damen gelang dies auch Jessica Wirdemann und Jana Schneider (WG Mainz).

Wie im vergangenen Jahr gingen alle Titel in den Einzel- und Doppelwettbewerben an Studierende aus Russland. Dafür wurde die einzige Medaille der deutschen Delegation umso mehr gefeiert.
Gefeiert wurde noch ein weiterer Preis, der allerdings nicht mit einer Medaille belohnt wurde. Weil sie über eine halbe Stunde auf ihre verspäteten russischen Gegnerinnen gewartet hatten, um im Angesicht der sicheren Niederlage doch noch anzutreten, wurden Christina Terwellen (WG Münster) und Paula Truöl (WG Ulm) mit dem Fair Play-Preis des Veranstalters ausgezeichnet. Manchmal geht es eben um mehr, als drei Sätze und elf Punkte.

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie hier

 

Ansprechpartner

Malin Hoster

Tel.: +49 6071 2086-13

Fax: +49 6071 2075-78

hoster(at)adh.de

Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
30
01
02
03
04
05
  • DHP Volleyball (Mixed)
  • Yoga Intensiv Workshop
06
  • DHM Marathon und Halbmarathon
  • Bewegungsqualität - das Rezept für erfolgreiches Training
  • adh-Open Duathlon
  • Die 3 großen Langhantelübungen
07
08
09
10
  • DHM Leichtathletik
11
  • Forum Studis
12
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
13
  • Forum Studis
  • DHM Orientierungslauf
  • Grundlagen der Ernährung im Fitnesstraining
14
15
16
  • WUC Golf 2018
17
  • WUC Golf 2018
18
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
19
  • WUC Golf 2018
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
20
  • DHM Badminton
  • DHM Schwimmen
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
21
  • DHM Badminton
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
22
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
23
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
24
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
25
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
26
  • adh-Open Wellenreiten
  • VDWS- Uni- Windsurflehrer-Lehrgang
  • DHM Boxen
  • Work it out! - Aufbau und Systematik von Kräftigungskursen
  • Grundschein ÜbungsleiterIn im Hochschulsport
27
  • DHM Boxen
28
29
30
31
01
  • Fitness-Ernährungsmythen - Sinn oder Unsinn?
02
  • DHM Mountainbike (Enduro)
03
  • DHM Mountainbike (Enduro)

News-Feed abonnieren