Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

„Die Suche nach dem perfekten Schuss“

13.12.2012

Die Humboldt-Universität (HU) zu Berlin wählte die Lehramtsstudentin und Bogenschützin Karina Winter zur Spitzensportlerin des Monats Dezember.

Die HU-Sitzensportlerin des Monats Karina Winter (Foto: HU Berlin)

Vom 14. bis 16. Dezember stehen im Bogenschießen die "Berlin Open 2012" an. Ein internationaler Wettkampfhöhepunkt an dem auch zwei Studierende der Humboldt-Universität zu Berlin teilnehmen. Karina Winter ist eine dieser Bogenschützen. Als Lehramtsstudentin (Grundschulpädagogik & Deutsch) hat die Weltmeisterin von 2009 und mehrfache Deutsche Meisterin schon konkrete Vorstellung für den Verlauf ihrer Dualen Karriere in den kommenden Jahren.

Die Olympischen Spiele in Rio 2016 hat sie fest im Blick, auch wenn der Weg dahin schwierig ist. Bis dahin möchte sie ihr Studium weiter vorantreiben, denn das Ziel Lehrerein zu werden steht weit oben in ihrer Prioritätenliste. In ihrem Sport ist sie stets auf der Suche nach dem Flow-Zustand, um den perfekten Schuss abzugeben. Funktioniert hat das 2009 bei der Weltmeisterschaft bei der sie den Titel gewinnen konnte.

Das Team des Hochschulsports der HU Berlin hat mit der Spitzensportlerin des Monats Dezember ein Interview geführt:

(Interviewausschnitt)

Hochschulsport: Was bedeutet denn für dich Karriere? Und hast du Karriere gemacht?

Karina: Ich denke schon, dass ich Karriere gemacht habe. Ziele, die ich mir setze, will ich auch verwirklichen. Ich habe als kleine Turnerin angefangen und durch einen Rückschlag die Sportart gewechselt, bin aber hartnäckig geblieben. Zwar haben sich die Ziele durchaus verändert, aber rückblickend kann ich behaupten, dass ich Karriere gemacht habe.

Hochschulsport: Hast du schon mal darüber nachgedacht eine von deinen Karrieren zu Gunsten einer anderen abzubrechen? Vielleicht mit dem Sport für deine Bildung aufzuhören oder das Studium für den Sport abzubrechen?

Karina: Nein, noch nie. Ich weiß, dass mein spitzensportliches Ende irgendwann da sein wird und habe es sogar greifbar vor Augen. Ich wollte aber niemals etwas aufgeben. Oft habe ich den Ratschlag bekommen meine Sportlaufbahn oder das Studium zu beenden. Ich habe mich dagegen entscheiden, denn es ist die Kombination von Lehre und Sport, die mich ausmacht. Ich kenne es nicht anders. Ich weiß auch noch gar nicht richtig wie es sein wird, wenn der Sport mal zu Ende ist. Aber bis dahin verbleibe ich in beiden Systemen.

Das vollständige Interview mit Karina Winter gibt es hier

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29
  • EUC Volleyball
30
  • EUC Volleyball
31
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
01
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
02
  • EUC Volleyball
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
03
  • EUC Basketball (3x3)
  • EUC Taekwondo
  • EUC Judo
  • EUC Karate
  • EUC Kickboxen
  • EUC Sportklettern
  • Beachrugbyturnier
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  • DHM Triathlon
01
  • DHM Triathlon

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads