Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht
Kategorie: DHM, 2016

DHM Straßenlauf: Amrhein und Bubel holen sich Titel

21.06.2016

Am Wochenende fand die diesjährige Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) Straßenlauf über 10 km innerhalb des 16. Mosbacher Stadtlaufs statt. Die Titel holten Fabienne Amrhein (Uni Heidelberg) und Niels Bubel (Beuth HS Berlin).

Foto: Reinhold Daab

Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung war der Mosbacher Marktplatz, auf dem sich nur wenige Meter voneinander entfernt die Anmeldung, Start- und Ziel sowie die Bühne für die Siegerehrung befanden. Bei weitestgehend gutem Wetter gingen dort 37 Teilnehmende in der DHM-Wertung auf die Strecke. Darunter unter anderem Niels Bubel von der Beuth HS Berlin, der bereits als Favorit galt, da er 2014 und 2015 Deutscher Meister über 50 km wurde. Außerdem ist er aktueller Titelverteidiger und hat die DHM über 10 km bereits 2013 und 2014 gewonnen. Auch bei der DHM Halbmarathon siegte er in diesem Jahr schon zum zweiten Mal.

Bereits in der ersten von fünf Runden setzte sich eine Vierergruppe mit Johannes Estner (DHBW Mosbach), Niels Bubel, Sascha Strötzel (HS Anhalt) und René Menzel (DHBW Mosbach) deutlich vom Verfolgerfeld ab. In Runde zwei verloren Strötzel und Menzel jedoch den Anschluss, so dass sich das Rennen auf ein Duell zwischen Estner und Bubel zuspitzte. Niels Bubel konnte sich letztendlich durchsetzen, so dass er sich nach einem spannenden Rennen den dritten Titel in Folge als Deutscher Hochschulmeister über 10 km sicherte. Seine herausragende Leistung krönte der alte und neue Titelträger schließlich auch noch mit dem neuen Streckenrekord von 31:52. Vizemeister wurde Johannes Estner in 32:04 vor Sascha Strötzel.

Auch beim Hochschulmeisterschaftslauf der Frauen zeigte die klare Titelanwärterin Fabienne Amrhein von der Uni Heidelberg von Beginn an eine starke Leistung. Nach 37:03 Minuten überquerte die Heidelberger Studentin die Ziellinie und holte mit mehr als einer Minute Vorsprung den Titel.  Den zweiten Platz der DHM sicherte sich Lea Düppe (HS Mannheim) in 38:21 vor Leyla Emmenecker von der Uni Ulm, die unmittelbar hinter ihr in 38:44 die Ziellinie überquerte.

Die DHM Straßenlauf wurde durch die AOK als nationaler Partner des Hochschulsports unterstützt. Im Rahmen einer exklusiven Kooperation setzten sich AOK und adh für ihr gemeinsames Anliegen, insbesondere im Umfeld der Hochschulen über eine gesunde Lebensweise aufzuklären, ein.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
26
27
28
29
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
30
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
01
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • adh-Trophy Sportboxen (2019)
  • Funktionelles Training im Sport
  • SafeYOU+ Bildungsworkshop Substanzkonsum
02
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
  • adh-Open Wasserball
  • DHM Crosslauf
03
  • adh-Trainingswoche Ski Alpin 2018
04
05
  • Projektmanagement im Hochschulsport
06
  • Projektmanagement im Hochschulsport
  • DHM Reiten (Endrunde)
07
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Ausrichtung von adh-Wettkampfsportveranstaltungen - ABGESAGT!
08
  • DHM Reiten (Endrunde)
  • Sport und Ernährung bei Diabetes
09
  • DHM Reiten (Endrunde)
10
11
12
13
14
15
  • Wie optimiere ich mein Fitnessangebot im Hochschulsport?
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
05
  • 10. Volleyball Neujahrsturnier der Universität Rostock
06

News-Feed abonnieren