Startseite » Medien » Newsarchiv » News-Einzelansicht

DHM Mountainbike (Cross-Country): Titelverteidigung und große Spannung

25.04.2017

Beim Auftakt des adh-Wettkampfprogramms im Sommersemester 2017 wurde Ben Zwiehoff (Uni Bochum) seiner Favoritenrolle gerecht und verteidigte seinen Titel bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Mountainbike (Cross-Country). Sehr eng fiel die Entscheidung bei den Damen aus: Die ersten drei Fahrerinnen überquerten innerhalb einer Minute die Ziellinie, dabei schaffte Theresia Schwenk (Uni Mannheim) mit 1:33:27.68 die beste Zeit.

Foto: Sven Adrian

Vorjahressiegerin Majlen Müller von der ausrichtenden Uni Wuppertal musste sich mit dem dritten Platz begnügen. Stefanie Dohrn (TU Dortmund) gewann zwar dieses Jahr das direkte Duell gegen die Titelverteidigerin, kam aber hinter Schwenk – die neben der goldenen Siegernadel auch das adh-Meistertrikot gewann – erneut nur auf den zweiten Rang.

Bei den Herren verteidigte Zwiehoff mit rund drei Minuten Vorsprung seinen DHM-Titel vom letzten Jahr. Als Zweiter erreichte Felix Fitzsch von der TU Dresden, welche mit insgesamt sechs Teilnehmenden fast in jedem Rennen vertreten waren und gute Ergebnisse erzielten, das Ziel. Das Siegerpodest komplettierte Christopher Platt (TH Mittelhessen), der die bronzene Siegernadel gewann.

In der Hobbyklasse siegte Julia Artmann (TU Dresden) bei den Damen und Fabian Becker (FH Südwestfalen) bei den Herren.

Die Teilnehmenden äußerten viel Lob für die abwechslungsreiche Strecke. Insgesamt nahmen rund 30 Studierende an den Wettbewerben teil, die im Rahmen des BIA Mountainbike-Cups ausgetragen wurden. Katrin Bührmann, Leiterin des Hochschulsports der Uni Wuppertal, lobte die Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Velo Solingen e.V. und das gelungene Rahmenprogramm: „Ich war – neben den eigentlichen Rennen – begeistert von den Nachwuchsrennen und den Mountainbike-Parcours für Kinder. Nachwuchsförderung ist eine wichtige Aufgabe im Sport und vielleicht sehen wir einige Fahrerinnen und Fahrer in ein paar Jahren bei einer Deutschen Hochschulmeisterschaft wieder.“

Ebenfalls besuchte der Kanzler der Uni Wuppertal, Dr. Roland Kischkel, die DHM Mountainbike (Cross-Country) und vollzog die Siegerehrung mit den erfolgreichen Fahrerinnen und Fahrern. Darüber hinaus blieb auch Zeit für den Austausch untereinander, sodass der Hochschulsport Wuppertal sowie Martin Wördehoff, adh-Disziplinchef Radsport, eine positive Bilanz zogen.

Eine Bildergalerie zur DHM Mountainbike (Cross-Country) – die wie alle adh-Wettkampfformate vom adh-Gesundheitspartner Die Techniker unterstützt wird – ist hier anzusehen. Alle Ergebnisse sind <media 15879 - - "TEXT, DHM Mountainbike Cross-Country 2017, DHM_Mountainbike__Cross-Country__2017.pdf, 342 KB">hier</media> abrufbar.

Ansprechpartner

adh-Geschäftsstelle

Tel.: 06071-208610

Fax: 06071-207578

adh(at)adh.de

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
19
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
20
  • DHM Reiten (Vorrunde Ulm)
21
22
23
  • Inklusion im und durch den Hochschulsport
24
  • Inklusion im und durch den Hochschulsport
25
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
  • HVNB-ÜL-FoBi: Geschlechtliche Vielfalt
26
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
  • adh-Open Sportklettern
  • Erste Hilfe - inklusive Sportverletzungen
27
  • DHM Reiten (Vorrunde Würzburg)
28
29
30
31
01
02
  • Aktives Gehirntraining
03
  • ENAS-Forum 2019
  • DHM Taekwondo

News-Feed abonnieren

Free download porn in high qualityRGPorn.com - Free Porn Downloads